- Anzeige -

Die Highlights in diesem Jahr

Die Lange Nacht der Museen

Stand 21.10.16 - 15:13 Uhr

0

Am Samstagabend findet die Lange Nacht der Münchner Museen statt. Kunst- und Kulturfans können dann ihren Durst nach Interessantem, Spannendem und Neuem stillen.

Die Lange Nacht der Museen

Die Paläontologie bei Nacht

Bei der Langen Nacht der Museen werden neben aktuellen Ausstellungen auch Konzerte, Führungen, Performances und andere Themenabende geboten sein.

Alle teilnehmenden Museen findest du hier

Dieses Jahr Neu

Seit diesem Jahr können die Bronzesäle in der Residenz bestaunt werden. Hier stehen gegossene Schönheiten, die darauf warten bewundert zu werden. Außerdem ist die Siemens-Zentrale am Wittelsbacherplatz neu mit dabei. Hier findet man eine Fotoinstallation des Künstlers Thomas Struth mit der Geschichte des Münchner Weltkonzerns.

Die Highlights der Langen Nacht der Museen

  • Wer auf urbane Kunst steht, sollte sich in den Untergrund des „Schwabinger Tores" wagen. Dort sind Kunstwerke der Gegenwartskünstler easy!upstream zu sehen. Sie haben die riesige Tiefgarage mit Installationen, raumgreifenden Interventionen und Videoprojektionen zum Funkeln gebracht.
  • In den drei Pinakotheken spielen Mitglieder des Bayerischen Rundfunkorchesters.
  • Und wer sich mal richtig durchschütteln lassen will, der sollte ins Museum Mensch und Natur, denn dort steht der Erdbeben-Simulator der Marke Eigenbau.

Die Tickets für die lange Nacht der Museen

Lange Nacht-Ticket: 15 Euro (Eintritt in alle beteiligten Häuser für einen Erwachsenen mit bis zu 4 Kindern zwischen 4 und 14 Jahren).
Das Ticket gilt am Veranstaltungstag auch für alle MVV Verkehrsmittel und die mobilen Angebote, die Stadtrundgänge und die Party.

Abendkasse ist am Samstagabend in allen Häusern möglich und ab 12 Uhr am Kassenzelt am Odeonsplatz.

Der Lange Nacht-Shuttle

Zwischen allen beteiligten Häusern verkehren Shuttlebusse. Diese bringen die Gäste sicher von einem Museum zum nächsten. Sie fahren ab 18:45 Uhr bis 2 Uhr nachts im 10-Minuten-Takt. Knotenpunkt aller Busse ist der Odeonsplatz. Die kompletten Shuttletouren findest du hier

Zwischen dem Deutschen Museum und dem Verkehrszentrum fahren die Oldtimer des Rollenden Museums und bringen die Gäste von dem einem Museum zum Anderen.

Zusätzlich fährt die Museumstram und bietet Stadtrundfahren an. Den Fahrplan dazu findest du hier

Die Party bei der Langen Nacht der Museen

Ab 22 Uhr steigt im Hotel Bayerischer Hof die Party. Mit Die geheime Partyband wird richtig eingeheizt. Ab 3 Uhr legt DJ Wayne auf. Ende ist noch unsicher!

Das Kinderprogramm

Wer seinen Kindern Kultur und Kunst näher bringen möchte, sollte dies am Samstag tun. Denn dann gibt es ein speziell für Kinder zugeschnittenes Programm.

  • Ab 14 Uhr zum Beispiel kann man in der Staatlichen Münzsammlung sein eigenes Geld machen und auf Schatzsuche gehen.
  • In der Rathausgalerie Kunsthalle kann man um 14:30 Uhr als Kunstreporter unterwegs sein und der Kunst auf die Spur kommen (Für Kinder von 8 bis 13 Jahre, Dauer 2,5 Stunden)
  • Im Münchner Stadtmuseum findet eine Familienrallye um 14:15 Uhr und 15:30 Uhr statt.
  • Abends gibt es im Bayerischen Nationalmuseum eine Taschenlampen-Tour um 19:30 Uhr oder 21 Uhr.

Das komplette Kinderprogramm findest du hier


Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -