- Anzeige -

Gesellschaft für deutsche Sprache

Die beliebtesten Babynamen 2019 in Bayern

Aktualisiert 11.05.2020 - 13:09 Uhr

0

Die beliebtesten Babynamen in 2019 in Bayern stehen fest: Sophia und Maximilian. Welche Namen außerdem unter den Top 10 bundesweit sind, erfährst du hier.

Die beliebtesten Babynamen 2019 in Bayern

Foto: Shutterstock

Sophia und Maximilian auf Platz 1 in Bayern

Die beliebtesten Babynamen 2019 in Bayern sind Sophia und Maximilian. Das ergab eine am Montag, den 11.05.2020 veröffentlichte Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden.

- Anzeige -

Die Top 3 Babynamen in Bayern

Es wird zwischen Erst- und Zweitnamen unterschieden. Betrachtet man dabei nur die Erstnamen sind das die Top 3 in Bayern:

Top 3 Mädchen-Vornamen in 2019 in Bayern

Platz 1: Sophia
Platz 2: Hanna
Platz 3: Emma

[MD_Portal_Script ScriptID="9217250" location="leftALone"]

Top 3 Jungen-Vornamen in 2019 in Bayern

Platz 1: Maximilian
Platz 2: Lukas
Platz 3: Felix

- Anzeige -

Bundesweit: Hanna, Emma und Noah auf Platz 1 

Wiesbaden (dpa / 95.5 Charivari) – Die beliebtesten Babynamen 2019 Hanna, Emma und Noah. Das geht aus einer Auswertung der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) hervor.

Auf den weiteren Plätzen der Top-Ten-Liste von Erst- und Zweitnamen folgen Mia und Emilia bei den Mädchen sowie Ben und Paul bei den Jungs. Die Top-Kindernamen werden auch zunehmend an Haustiere vergeben.

- Anzeige -

Hier die Gesamtliste der am häufigsten vergebenen Vornamen aus dem Jahr 2019:

Mädchen %* Jungen %* 1. Hannah/Hanna (2) 1,57 1. Noah (4) 1,38 1. Emma (1) 1,57 2. Ben (1) 1,35 3. Mia (3) 1,49 3. Paul (2) 1,33 4. Emilia (5) 1,48 4. Leon (3) 1,3 5. Sophia/Sofia (4) 1,37 5. Luis/Louis (5) 1,18 6. Lina (6) 1,23 6. Henry/Henri (8) 1,18 7. Clara/Klara (9) 1,15 7. Felix (9) 1,18 8. Ella (8) 1,14 8. Elias (7) 1,17 9. Mila (7) 1,13 9. Jonas (6) 1,16 10. Marie (12) 1,07 10. Finn (11) 1,15

Für die Erstellung der Liste hat die GfdS die Daten von 700 Standesämtern ausgewertet und nach eigenen Angaben rund 90 Prozent aller vergebenen Namen erfasst. Es wurden insgesamt über 65.000 verschiedene Namen gemeldet. 

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -