- Anzeige -

Zeugen gesucht

Bundespolizei sucht mit Fotos: Messer-Mann vom Hauptbahnhof M├╝nchen weiterhin fl├╝chtig

Aktualisiert 29.09.2021 - 10:59 Uhr

0

Bereits am 22. September suchte die Bundespolizeiinspektion München mit einem Zeugenaufruf nach einem bisher Unbekannten, dermit einem machetenartigen Messer auf einen Reisenden losging. Jetzt gibt es Fotos vom Flüchtigen.

Bundespolizei sucht mit Fotos: Messer-Mann vom Hauptbahnhof M├╝nchen weiterhin fl├╝chtig

Fotos: Bundespolizei M├╝nchen

Wer kennt diesen Mann?

Am 22. September gegen 11:20 Uhr schob ein bisher Unbekannter, sein Fahrrad im Hauptbahnhof M├╝nchen vom Bahnsteig am Gleis 26 kommend, in Richtung Ausgang Arnulfstra├če. Im Bereich der Rolltreppe touchierte er mit dem Vorderreifen eine Frau, die gerade die Rolltreppe benutzen wollte. Es kam zu einem Wortgefecht, in dem der Unbekannte der Frau mit der Hand ins Gesicht schlug.

- Anzeige -

Dies bekam ein 56-J├Ąhriger aus Bremen mit, der daraufhin couragiert eingriff. Er ergriff dessen Umh├Ąngetasche und versuchte den Mann aufzuhalten. Dabei kam es zu einem Gerangel, in dessen Folge der Unbekannte einen messer├Ąhnlichen Gegenstand aus einer am G├╝rtel seiner Hose befestigten Messerscheide zog. Damit bedrohte er den 56-J├Ąhrigen und dessen Begleiter und lie├č es auch mehrmals durch die Luft kreisen.

Verletzt wurde wie durch ein Wunder┬ániemand, jedoch wirkte der Tatverd├Ąchtige auf Zeugen aggressiv┬áund unberechenbar, sodass eine andauernde Gef├Ąhrdung┬áf├╝r B├╝rger durch ihn nicht ausgeschlossen werden┬ákann.

- Anzeige -

Obwohl bisher viele Hinweise bei der Bundespolizeiinspektion┬áM├╝nchen eingingen, f├╝hrte keine Spur zum T├Ąter.┬áAus diesem Grund bittet die Bundespolizei erneut um┬áHinweise aus der Bev├Âlkerung, die zum Ergreifen des T├Ąters┬áf├╝hren k├Ânnten. Hierbei k├Ânnte auch das mitgef├╝hrte┬áFahrrad wichtig sein.

Es handelt sich um ein neu- und hochwertiges,┬ádunkelblaues Rennrad der Marke Triban, welches┬áausschlie├člich ├╝ber die Firma DECATHLON vertrieben wird.

Er wird wie folgt beschrieben:

  • Ca. 180 cm gro├č
  • Etwa 30 Jahre alt
  • Fast schulterlange dichte, stark gewellte, braune Haare mit Mittelscheitel und Musketierbart
  • Er trug eine hellblaue Jeans, ein hellblaues Hemd sowie einen knielangen blauen Mantel und eine schwarze Umh├Ąngetasche vor der Brust.

Wer sachdienliche Hinweise zu der Zeugin bzw. dem T├Ąter geben kann, wird gebeten umgehend die Polizei bzw. die M├╝nchner Bundespolizei unter 089/515550-1111 zu verst├Ąndigen. Vorsicht! Der Gesuchte ist bewaffnet und verhielt sich ├Ąu├čerst aggressiv.

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -