- Anzeige -

Erfolgreiche Sprengung

Bombenfund in Vaterstetten

Aktualisiert 09.04.2019 - 22:28 Uhr

0

In Vaterstetten bei M├╝nchen ist am Donnerstagnachmittag bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.

Bombenfund in Vaterstetten

Ein Foto der Bombe, die in Vaterstetten gefunden wurde.
┬ę┬áSRO EBERSBERG

Bagger schlug mit Schaufel offenbar auf Bombe

Gefunden wurde die Bombe am Dienstagnachmittag bei Grabungsarbeiten auf einer Baustelle im Birkenweg von Vaterstetten (Landkreis Ebersberg). Der ausgegrabene Sprengsatz ist┬árund 70 Zentimeter gro├č und weist eine zylindrische Form auf.

- Anzeige -

Laut Ebersberger Zeitung berichteten Augenzeugen dar├╝ber, dass ein Bagger bei den Bauarbeiten offensichtlich mit der Schaufel direkt auf die mutma├čliche Bombe aufgeschlagen habe – daraufhin sei Rauch aufgestiegen.

So lief die Sprengung ab

Das Gebiet rund um den Birkenweg wurde vorsorglich weitr├Ąumig abgesperrt. Wohngebiete waren keine betroffen, es handelte sich um reines Baugebiet.

Die Bombe wurde vom Sprengkommando auf ein freies Feld gebracht und mittels zweier Schneidladungen gegen 17:45 Uhr kontrolliert gesprengt.┬áLaut Feuerwehr war der Einsatz nach gut drei Stunden beendet. Zu keinem Zeitpunkt bestand eine Gefahr f├╝r die Bev├Âlkerung.

Experten einer technischen Einheit der Polizei konnten die Bombe als Phosphorbombe aus dem Zweiten Weltkrieg identifizieren.

Hier wurde die Bombe entdeckt:

[MD_Portal_Script ScriptID="8194970" location="leftALone"]

Mehr Beitr├Ąge aus M├╝nchen aktuell

- Anzeige -