- Anzeige -

Kabinettsbeschluss

Bayern führt als erstes Bundesland den Großelterntag ein

Aktualisiert 12.09.2019 - 11:37 Uhr

0

Mutter- und Vatertag gibt es schon, jetzt führt Bayern als erstes Bundesland den Großelterntag ein. Wann er zum ersten Mal gefeiert wird findest du hier.

Bayern führt als erstes Bundesland den Großelterntag ein

Foto: pixabay.de

An jedem zweiten Sonntag im Oktober

Durchschnittlich wird man in Deutschland im Alter von 53 Jahren Oma oder Opa. Dann bleiben statistisch noch 25 Jahre in denen sich die Großeltern der Betreuung ihrer Enkel widmen können. Großeltern sind in den meisten Familien nicht wegzudenken, gerade wenn es um die Kinderbetreuung geht, jedoch auch für den ein oder anderen guten Ratschlag.

- Anzeige -

Was hat es mit dem Großelterntag auf sich?

Als Dank für die großartige Unterstützung im Alltag, sowie die Weitergabe ihrer eigenen Erfahrungen, wird jetzt der Großelterntag in Bayern eingeführt. Denn an diesem Tag soll an alle Omas und Opas und an deren großartige familiäre Mithilfe gedacht werden.

[MD_Portal_Script ScriptID="8625048" location="leftALone"]

Wann wird der Großelterntag gefeiert?

Der erste Großelterntag soll schon am 13. Oktober stattfinden und ab diesem Tag, jährlich, immer am zweiten Sonntag im Oktober.

[MD_Portal_Script ScriptID="6381441" location="leftALone"]

Wer hat den Großelterntag eingeführt?

Am Dienstag hat das Kabinett die Einführung dieses besonderen Tages beschlossen. Die Initiative zum Großelterntag ging von Ministerpräsident Markus Söder, sowie Staatskanzleichef Florian Hermann, welche beide angehörige der CSU sind, aus.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -