- Anzeige -

Eisregen

Autobahn, S-Bahn, Züge & Flughafen: Hier gibt es wegen Eisregen aktuell Beeinträchtigungen

Aktualisiert 21.12.2022 - 10:49 Uhr

0

Auf den Straßen Münchens kommt es heute zu gefährlichen Situationen wegen Blitzeis, aber auch im Nahverkehr und am Flughafen gibt es Probleme. 

Autobahn, S-Bahn, Züge & Flughafen: Hier gibt es wegen Eisregen aktuell Beeinträchtigungen

©shutterstock

Eisregen legt Verkehr in München teilweise lahm

Auf Münchens Straßen kommt es besonders ab heute zu gefährlichen Situationen wegen einsetzendem Blitzeis. Die niedrigen Temperaturen kombiniert mit Schneeregen sorgen für glatte Straßenoberflächen. Aber nicht nur die Autos sind von dem Verkehrs-Chaos betroffen.

- Anzeige -

Diese Straßen sind in München aktuell besonders betroffen 

  • A8 Stuttgart Richtung München, zwischen Rastplatz Adelzhauser Berg-Süd und Odelzhausen Unfall mit 3 Fahrzeugen, linker Fahrstreifen blockiert, Standstreifen blockiert, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn

  • B471 Fürstenfeldbruck – Oberschleißheim, zwischen A8-Ausfahrt bei Bergkirchen und Dachau-Süd Vollsperre für beide Richtungen nach einem schweren Unfall, du wirst umgeleitet! (14.12.2022 – 15:50 Uhr)

Mehr aktuelle Verkehrsmeldungen hier

S-Bahn Verkehr in München durch Eisregen eingeschränkt

S 1, S 2 S 3 S 4 S 6 S 7 S 8 S 20 Gesamtnetz: Wetterbedingte Beeinträchtigungen

Aufgrund der aktuellen Wetterlage, bis voraussichtlich Donnerstag, 15.12.2022, kann es im S-Bahn Gesamtnetz zu Glatteisbildung und Eisregen kommen. Die S-Bahn München bittet, das entsprechend für die Reiseplanungen zu beachten. +++ Fahrgäste werden gebeten, auf den Bahnsteigen besondere Vorsicht walten zu lassen! +++

Es wird empfohlen, sich regelmäßig auf bahn.de bzw. im DB Navigator über die Verbindungen zu informieren

Auch in den Fernverkehrszügen und im Nahverkehr kommt es teilweise zu erheblichen Verspätungen und zu Ausfällen.


- Anzeige -

Keine Starts und Landungen am Münchner Flughafen wegen Glättegefahr

Wegen Glättegefahr durch gefrierenden Regen konnten am Mittwochnachmittag am Münchner Flughafen vorläufig keine Flugzeuge starten und landen. 133 Flüge seien abgesagt, 26 umgeleitet worden, sagte ein Sprecher des Flughafens.

Die gesamte Crew des Airports sei mit 150 Räumfahrzeugen im Einsatz, um die beiden Start- und Landebahnen schnellstmöglich wieder freigeben zu können. Allerdings sei man dabei auf die Hilfe der Natur angewiesen.

«Wenn kein gefrierender Regen mehr fällt, ist so eine Start- und Landebahn innerhalb von 20 bis 25 Minuten wieder benutzbar», sagte der Sprecher. Wann dies der Fall sein könnte, blieb zunächst unklar.

- Anzeige -

Was tun bei Blitzeis beim Autofahren?

Der ADAC empfiehlt, vorausschauend und umsichtig zu fahren – denn ein Patentrezept gibt es für das Fahren auf Eis und Schnee nicht. Weitere Tipps:

  • Größerer Abstand zum Vorderauto als üblich
  • Sanft bremsen
  • Gefühlvoll lenken
  • Im Zweifel: Pause einlegen und auf Streudienst warten

Außerdem ist es wichtig, immer genügend Frostschutzmittel in der Scheibenwischanlage zu haben – damit die Scheiben auch von Eis befreit werden können.

Mit Material der dpa

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -