Aktualisiert: 20.09.2022 - 10:32

Sieben Jahre ist es her, dass Tinkiy-Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po im deutschen Fernseher die Kinder unterhalten haben. Jetzt will Netflix die berühmte Kinderserie zurückbringen.

teletubies zurueck bearbeitet2
Foto: Shutterstock

Comeback der Teletubbies 

Vor sieben Jahren lief die letzte neue Folge der Teletubbies im Fernsehen. Am 14. November dieses Jahres werden neue Folgen der Kinderserie Teletubbies auf Netflix veröffentlicht. Das Comeback soll an das 21. Jahrhundert angepasst werden.

Die Neuauflage von Teletubbies hat einen neuen Erzähler und soll auch für Vorschüler geeignet sein.

Ein neues Gesicht für die Sonne

Das bekannte Sonnengesicht ist mittlerweile 27 Jahre alt und erwachsen geworden. Hinter dem Kinderlächeln steckte Jessica Smith aus England, die als Baby durch ihr schönes Kichern beim Kinderarzt entdeckt wurde. Mit neun Monaten wurde sie das Sonnengesicht von Teletubbies.

Ihr Vater hat sie hinter der Kamera mit einem Teddybären zum Lachen gebracht und bekam eine Gage in Höhe von 300 Euro und eine Kiste mit Spielzeug. In der neuen Version von den Teletubbies wird das Sonnengesicht dunkelhaarig sein. 

Teletubbies

Das Wort "tubbies" kommt von rundlich und "tele" ist von television, von Fernsehen abgeleitet. So leitet sich der Name der Kindersendung her.