- Anzeige -

Coronavirus in Bayern

Treffen von zwei Haushalten bald auch in Bayern m├Âglich

Aktualisiert 08.05.2020 - 18:14 Uhr

0

Bisher gilt in Bayern, dass nur eine weitere Kontaktperson erlaubt ist. Jetzt hat die Staatskanzlei eine entsprechende Erweiterung der Kontaktbeschr├Ąnkung erarbeitet, die schon am 8. Mai in Kraft treten wird.

Treffen von zwei Haushalten bald auch in Bayern m├Âglich

┬ę Foto: pixabay

Neue Corona-Lockerung f├╝r Bayern ab Freitag

Mittwoch, 6. Mai, haben Bund und L├Ąnder beschlossen, die┬áKontaktbeschr├Ąnkungen bis zum 05. Juni┬ázu verl├Ąngern – aber mit einer Lockerung. Es d├╝rfen sich auch zwei Haushalte miteinander treffen.

- Anzeige -

Das ├Ąndert sich nun aber schon ab┬áFreitag, 8 Mai. Auch in Bayern d├╝rfen sich dann ab Morgen zwei Hausst├Ąnde miteinander treffen. Die┬áAnpassung, der bisher geltenden Kontaktbeschr├Ąnkungen, hat die bayerischen Staatskanzlei heute im Eilverfahren umgesetzt.

Diese Lockerungen gibt es seit 6. Mai in Bayern

Wieviel Leute darf ich in Bayern treffen? Die Ausgangsbeschr├Ąnkungen wurden am vergangenen Montag aufgehoben. Seit 8. Mai┬ád├╝rfen sich auch in Bayern wieder mehrere Angeh├Ârige von zwei Haushalten treffen – und zwar sowohl im privaten wie auch im ├Âffentlichen Raum.┬áMehr Infos zur Kontaktbeschr├Ąnkung und mit wem du dich treffen darfst, findest du hier.

Mehr Beitr├Ąge aus Coronavirus Aktuell

- Anzeige -