Aktualisiert: 25.03.2020 - 12:08

Das Coronavirus breitet sich weltweit schnell aus. Auch mehrere prominente Persönlichkeiten haben sich infiziert - jetzt auch bei den britischen Royals.

Prinz Charles

Der britische Prinz Charles ist positiv auf daas Coronavirus getestet worden. Foto: Chris Jackson/PA Wire/dpa

Coronavirus-Fall bei den Britische Royals

London (dpa/95.5 Charivari) - Der britische Thronfolger Prinz Charles (71) ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Das teilte der Palast am Mittwoch mit. Er habe nur milde Symptome und sei ansonsten bei guter Gesundheit, hieß es weiter.

- Anzeige -

Auch Charles Frau, die Herzogin Camilla sei auf das Virus getestet worden, ist aber wohl nicht damit infiziert. Beide befänden sich nun in ihrem Anwesen in Schottland in Quarantäne.

Wo sich der 71 Jahre alte Prinz Charles mit dem Virus angesteckt habe, sei nicht bekannt. Kürzlich wurde aber schon berichtet, dass er Kontakt zu Monacos Fürst Albert gehabt hat. Dieser ist ebenfalls an Covid-19 erkrankt. Charles habe in den vergangenen Wochen zahlreiche repräsentative Termine in der Öffentlichkeit absolviert.