Aktualisiert: 16.10.2020 - 14:39

Ab Montag 19.10.2020 keine Besuchserlaubnis in den Münchner Kliniken bis auf wenige Ausnahmen. Hier findest du die aktuellen Besuchsregeln.

muenchner klinik verschaerft corona besuch regeln

© Foto: shutterstock

Diese Besuchsregeln in der München Klinik gelten ab 19.10.2020

Ab Montag, 19.10., sind Besuche von stationären Patienten in der München Klinik an allen fünf Standorten und in allen klinischen Bereichen bis auf Weiteres nicht mehr möglich.

Die München Klinik reagiert mit der Schutzmaßnahme für Mitarbeitende und Patienten, die ein geschwächtes Immunsystem und damit ein höheres Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf im Falle einer Infektion haben, auf das aktuelle Infektionsgeschehen in Deutschland. 

Mit über 7.300 gemeldeten Neuinfektionen hat das Infektionsgeschehen in Deutschland am heutigen 16.10. einen neuen Höchstwert erreicht – bereits in den Tagen zuvor waren die Fallzahlen rasant gestiegen. Der Tages-Inzidenzwert der Stadt München liegt weiterhin über dem Grenzwert 50. 

Aufnahmen aller Art, OP- und Sprechstundentermine finden weiter statt, alle Notaufnahmen sind selbstverständlich offen.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Besuchserlaubnis Münchner Klinik- Aktuelle Ausnahmen

Es gelten folgende Ausnahmeregelungen:

  • Menschen am Ende ihres Lebens
  • Partner*in rund um das Thema Geburt und Wochenbett
  • Kinder und Jugendliche
  • Angehörige eingelieferter Akutpatienten.

Weitere Ausnahmen in besonderen Situationen sind nach Absprache mit Medizin & Pflege möglich. Bitte wenden Sie sich an die zuständige Abteilung.

Die München Klinik beobachtet das Infektionsgeschehen genau und wird, sobald es die Entwicklung zulässt, wieder Besuche ermöglichen und die Besuchsregelung schrittweise unter hohen Sicherheitsmaßnahmen lockern. 

Mehr Infos findest du hier.