- Anzeige -

Coronavirus in Bayern

Im Restaurant: Was passiert wenn ich einen falschen Namen angebe?

Aktualisiert 29.05.2020 - 16:40 Uhr

0

Seit gut zwei Wochen sind die Restaurants, BiergĂ€rten und Cafes wieder geöffnet. Zu den neuen Regeln gehört auch, dass GĂ€ste ihre Kontaktdaten hinterlassen mĂŒssen - doch nicht alle halten sich daran...

Im Restaurant: Was passiert wenn ich einen falschen Namen angebe?

© Foto: shutterstock

Fast ĂŒberall ist die Angabe der Kontaktdaten wegen Corona Pflicht

Einen Kaffee trinken oder eine Pizza in der Sommersonne genießen, seit fast zwei Wochen ist das jetzt wieder möglich. Doch wegen der Corona-Pandemie gelten hier aktuell strenge Auflagen auch fĂŒr die GĂ€ste wie Maskenpflicht beim Betreten und Abstand halten.

- Anzeige -

Außerdem mĂŒssen die GĂ€ste ihren Namen, Vornamen, Anschrift, Email-Adresse und Handynummer hinterlegen. Verweigert ein Gast die Registrierung seiner Kontakdaten, darf der Wirt ihn nicht bedienen.


+++ Hier nachlesen: Diese Regeln gelten beim Restaurantbesuch +++


Aber was ist, wenn der Gast falsche Angaben macht? Oder sogar Fantasie-Namen benutzt?

Das Problem ist, dass die Bedienungen und Wirte nicht berechtigt sind, die Ausweise der GĂ€ste zu kontrollieren (außer zur Alterskontrolle bei Alkohol). Wer also Homer Simpson, Daisy Duck oder Max Mustermann auf die Listen mit der Erfassung fĂŒr die Kontaktdaten schreibt, wird wohl leider damit durchkommen.

NatĂŒrlich dĂŒrfte der Wirt den Gast auf eine solche offensichtlich falsche Angabe ansprechen oder auch die Bewirtung verweigern, doch ob das wirklich passiert, ist fraglich.

[MD_Portal_Script ScriptID="9217250" location="leftALone"]

Warum werden die Daten erfasst? Wem schade ich mit falschen Angaben?

Neben den Kontaktdaten der GÀste werde auch die Uhrzeiten beim Betreten und Verlassen des Restaurants, Cafes oder Biergartens erfasst. So sollen im Falle einer Coronaerkrankung mögliche Infektionsketten nachzuvollziehen und nachzuverfolgen sein.

Die aktuellen Lockerungen können nur dann bestehen bleiben, wenn neue, lokal auftretende Hotspots schnell identifiziert und eingedÀmmt werden können.


- Anzeige -

Wer also absichtlich einen falschen Namen hinterlÀsst, riskiert im Zweifelsfall seine eigene und die Gesundheit seiner Freunde und Familie. Aber auch alle anderen Restaurant-Besucher.


Mehr BeitrÀge und Themen

- Anzeige -