Aktualisiert: 05.08.2022 - 08:34

Nach erfolgreicher Pilotphase fährt der Bergbus auch 2022 wieder - im August zudem sogar mit 9-Euro-Ticket nutzbar. Alle Infos dazu findest du hier.

Bergbus2

©Solveig Eichner

Pilotprojekt 2021 war erfolgreich

Der Bergbus fährt auch in diesem Jahr wieder von München ins Alpenland. Der Mobilitätsausschuss beschloss einen Zuschuss in Höhe von 20.000 € für den vom Deutschen Alpenverein betriebenen Bus. Und neu im August: Der Bergbus lässt sich mit dem 9-Euro-Ticket nutzen! Damit braucht es keine zusätzliche Fahrkarte.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

2021 startete das Projekt mit regelmäßigen Fahren in vier Zielregionen im Alpenland. Über 2200 Gäste wurden an den Sommerwochenenden bei 80 Busfahrten in die Regionen gebracht – dadurch konnten über 1200 Autofahrten gespart werden.

Der Bergbus soll noch länger und in mehr Regionen fahren

Die Stadt wird sich bemühen, die Zusammenarbeit mit dem Freistaat Bayern und den entsprechenden Landkreisen in den Zielregionen auszuweiten.

Stadträtin Julia Post sagte dazu: "Der Bergbus demonstriert, dass Freizeit und Tourismus nicht im Widerspruch zu den Zielen des Klima- und Umweltschutzes stehen müssen. Es spricht daher alles dafür, dieses Projekt zu einer ständigen Einrichtung zu machen und noch weitere Ziele zu erschließen, damit die Alpenregion nicht regelmäßig vom Autoverkehr aus München überrollt wird."

Alle weiteren Infos zum Bergbus findest du hier