- Anzeige -

Rauchmelderfrist

Warum du 2023 deinen Rauchmelder austauschen musst

Aktualisiert 23.12.2022 - 09:37 Uhr

0

Rauchmelder sind seit einigen Jahren Pflicht. Was viele Menschen allerdings nicht wissen: Die Geräte dürfen nicht unbegrenzt lange in Betrieb sein, denn auch hier gibt es eine Austauschpflicht und die steht in einigen Bundesländern und eben auch in Bayern an. Mehr dazu erfährst du hier.

Warum du 2023 deinen Rauchmelder austauschen musst

©shuttestock

Rauchmelderfrist in Deutschland

Für privat genutzten Wohnraum gilt zwar seit einigen Jahren in Deutschland eine Rauchmelderpflicht, aber eine bundesweite einheitliche Regelung gibt es nicht. Jedes Bundesland regelt das selbst.

- Anzeige -

Unterschiede der Bundesländer

Rheinland-Pfalz hat zum Beispiel schon 2003 mit einer Rauchmelderpflicht in Neubauten angefangen, in Sachsen gilt dagegen noch bis Ende 2023 eine Übergangsphase für Bestandsbauten.

Sobald die Rauchmelder hängen, hat man erstmal Ruhe. Ewig solltest du das Gerät aber nicht verwenden. Nach zehn Jahren der Benutzung muss dein Rauchmelder ausgetauscht werden, so schreibt es die Austauschpflicht einem zumindest vor. Hierbei wird von einer Übergangszeit von sechs Monaten, zehn Jahre nach der Inbetriebnahme gesprochen.

- Anzeige -

Rauchmelder nach zehn Jahren austauschen

Dass dieses Gerät nach zehn Jahren ausgewechselt werden muss, hat seine Gründe. Einer der wichtigsten dürfte hierbei sein, dass nach dieser langen Zeit der Benutzung die Sicherheit nicht mehr gewährleistet ist. Das liegt zum einen daran, dass das Gerät über die Jahre verstaubt und verschmutzt.

Es handelt sich hierbei wirklich um eine Pflicht, die in der Regel vom Eigentümer erfüllt werden muss. Natürlich kann es auch sein, dass bei einer Wartung das Gerät durch einen Experten direkt ausgetauscht wird, wenn das Gerät zu dem Zeitpunkt zu alt ist.

Damit du weißt, wann du deinen Rauchmelder wechseln musst, kannst du dich an der Einführungspflicht in den jeweiligen Bundesländern orientieren. Gerade Bewohner von Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sollten demnächst ihre Rauchmelder tauschen oder zumindest kurz überprüfen.

- Anzeige -

Wie findet man die Betriebsdauer heraus?

Du hast dir das Datum der Inbetriebnahme nicht gemerkt oder dein smarter Rauchmelder zeigt dir nichts an? Um das Problem zu lösen, kannst du den Rauchmelder einfach abschrauben und dann solltest du in Inneren das Herstellungsdatum finden.

Anbei haben wir hier eine Tabelle mit den Fristen für dich. Hier ist auch vermerkt, wann der nächste Austausch deines Rauchmelders ansteht.

Wichtig: Die Angaben orientieren sich an den gesetzlichen Fristen für die Rauchmelderpflicht. Es kann aber sein, dass du deinen Rauchmelder zu einem anderen Zeitpunkt in Betrieb genommen hast. Dann musst du das Austauschdatum selbst ermitteln.

- Anzeige -

Bundesland

Pflicht Neubauten/Bestandsbauten

Nächster wichtiger Austauschtermin*

BADEN-WÜRTTEMBERG

2013/2015

2023

BAYERN

2013/2018

2023

BERLIN

2017/2021

2027

BRANDENBURG

2016/2021

2026

BREMEN

2010/2016

2026

HAMBURG

2006/2011

2026

HESSEN

2005/2015

2025

MECKLENBURG-VORPOMMERN

2006/2010

2026

NIEDERSACHSEN

2012/2026

2022

NORDRHEIN-WESTFALEN

2013/2017

2023

RHEINLAND-PFALZ

2003/2012

2022

SAARLAND

2004/2017

2024

SACHSEN

2016/2024

2024

SACHSEN-ANHALT

2009/2016

2026

SCHLESWIG-HOLSTEIN

2005/2011

2025

THÜRINGEN

2008/2019

2028

*orientiert an Pflichtvorgaben

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -