- Anzeige -

Sommerferien und Reiseverkehr

Staus drohen: Fernpass für vier Tage gesperrt

Stand 11.08.20 - 13:21 Uhr

0

Im österreichischen Tirol wird die Fernpassstraße wegen Bauarbeiten von Dienstag an bis voraussichtlich Freitagabend gesperrt. Es drohen massive Verkehrsbehinderungen rund um Garmisch-Partenkirchen.

Staus drohen: Fernpass für vier Tage gesperrt

© Foto: shutterstock

Tirol sperrt Fernpass bis Freitag

Die Fernpassstraße B179 von Garmisch-Partenkirchen nach Imst in Tirol gilt als wichtige Nord-Süd-Verbindung. Autofahrer müssen ab Dienstag, 8 Uhr, weite Umleitungen in Kauf nehmen.

- Anzeige -

Südlich von Reutte in Tirol wird die B179 bis voraussichtlich Freitagabend um 18 Uhr gesperrt. Grund sind dringende Bauarbeiten an einer Tunnelwand bei Nassereith. Die Sperre werde von der Tiroler Polizei überwacht.

Großräumige Umfahrungen sind in diesem Fall auf jeden Fall sinnvoll. Zum nächsten Reisewochenende sollte der Verkehr dann auch wieder normal über den Fernpass rollen.

So kannst du die Strecke umfahren:

  • Der Transit- und Güterverkehr wird laut Land Tirol über Kufstein und Bregenz umgeleitet
  • Autofahrer kommen von bayerischer Seite über die B2 nach Mittenwald Richtung Innsbruck
  • Oder über die A8 und A93 durch das Inntal Richtung Süden sowie über die A96 zum Bodensee

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -