- Anzeige -

Entlastung

Kabinett beschlie├čt h├Âhere steuerliche Homeoffice-Pauschale

Aktualisiert 14.09.2022 - 14:59 Uhr

0

Das Bundeskabinett hat eine h├Âhere steuerliche Homeoffice-Pauschale auf den Weg┬ágebracht.┬áDen steuerlichen Ausgleich gibt es, weil durch die┬áArbeit von zu Hause aus Extra-Kosten entstehen.

Kabinett beschlie├čt h├Âhere steuerliche Homeoffice-Pauschale
┬ę Foto: shutterstock

Künftig statt 600 bis zu 1000 Euro 

BERLIN (dpa-AFX) – Wer von zu Hause arbeitet, soll k├╝nftig eine h├Âhere steuerliche Pauschale bekommen k├Ânnen. Das Kabinett beschloss am Mittwoch einen entsprechenden Vorschlag von Finanzminister Christian Lindner (FDP).

- Anzeige -

Damit k├Ânnen k├╝nftig statt 600 bis zu 1000 Euro Homeoffice-Pauschale angesetzt werden – auch wenn man vom Sofa aus und nicht im heimischen Arbeitszimmer arbeitet. Die Pauschale soll zudem nicht mehr befristet, sondern dauerhaft gelten.

Mit der Homeoffice-Pauschale bekommt man einen steuerlichen Ausgleich f├╝r die Extra-Kosten durch die Arbeit zu Hause, wenn man kein eigenes Arbeitszimmer absetzen kann. Pro Tag im Homeoffice kann man f├╝nf Euro ansetzen – bisher maximal f├╝r 120 Tage, k├╝nftig f├╝r bis zu 200 Tage.

Die Pauschale z├Ąhlt zu den Werbungskosten, f├╝r die allen Steuerzahlern ohnehin 1200 Euro angerechnet werden. Nur wer mit Homeoffice-Pauschale und anderen Ausgaben ├╝ber diesen Betrag kommt, profitiert.

- Anzeige -

Arbeitszimmer zu Hause statt in der Firma

B├╝rokratische Erleichterungen soll es zudem f├╝r all jene geben, die wie etwa Lehrerinnen und Lehrer ein eigenes Arbeitszimmer zu Hause und keinen Firmen-Arbeitsplatz haben. Sie sollen k├╝nftig ebenfalls eine Jahrespauschale, in dem Fall von 1250 Euro, geltend machen k├Ânnen.

Damit sparten die Betroffenen viel "Papierkrieg", sagte Lindner. Wer mehr Ausgaben habe, m├╝sse die Pauschale nicht nutzen. Den im Vergleich zur Homeoffice-Pauschale h├Âheren Betrag begr├╝ndete Lindner damit, dass Lehrerinnen und Lehrer ja keinen Arbeitsplatz in der Schule, sondern ausschlie├člich zu Hause h├Ątten.

Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -