- Anzeige -

Preistrickserei

Rama, Leerdammer, Calgon: Das sind die Mogelpackungen des Jahres

Aktualisiert 25.01.2023 - 17:35 Uhr

Die Mogelpackung des Jahres geht 2022 an Rama: Hier gibt es bei gleicher Dose nur noch 400 Gramm statt 500 Gramm. Weitere «Preisträger» sind Leerdammer oder Calgon.

Rama, Leerdammer, Calgon: Das sind die Mogelpackungen des Jahres
©shutterstock

Tricks mit versteckten Preiserhöhungen im Supermarkt

Jedes Jahr werden von der Verbraucherzentrale Hamburg die «Mogelpackungen des Jahres» gekürt. Dabei geht es um Produkte im Einzelhandel, die zum Beispiel in kleineren Mengen zum gleichen Preis angeboten werden, ohne das transparent zu kommunizieren.

Die Liste der nominierten Unternehmen und Produkte geht auf Hinweise von Verbrauchern und Experten zurück. Laut Verbraucherzentrale sind wohl mehr Beschwerden als in den vergangenen Jahren eingegangen. Der diesjährige «Preisträger» ist die beliebte Rama von Upfield.

Mogelpackungen des Jahres 2022

Platz 1: Rama von Upfield

Upfield hat im vergangenen Jahr den Inhalt der beliebten Rama von 500 Gramm auf 400 Gramm reduziert, ohne dabei Preis oder Dose zu ändern. Das Produkt wurde so um 25 Prozent teurer.

Platz 2: Leerdammer von Lactalis

Lactalis hat dauerhaft eine Scheibe mehr Käse bei Leerdammer versprochen, allerdings den Inhalt von 160 Gramm auf 140 Gramm reduziert. Zusätzlich dazu stieg der Preis bei vielen Händlern. Laut Verbraucherzentrale ist das eine Preiserhöhung von 43 Prozent.

Auch andere Sorten des Käses sind von diesen Tricksereien betroffen – etwa Leerdammer Caractére oder Leerdammer Legér.

Platz 3: Calgon von Reckitt Beckiser

2022 passte Reckitt Beckiser seine Dosierempfehlung beim Wasserenthärter Calgon an. Durch die Anpassung kostet das Pulver jetzt 42 Prozent mehr, wie die Verbraucherzentrale Hamburg berechnete.

Platz 4: Goldbären von Haribo

Auch die beliebten Goldbären blieben nicht von Preistricksereien verschont. Die Packungen enthalten jetzt 175 Gramm Gummibärchen statt 200 Gramm – der Preis ist allerdings gleich geblieben. Das ergibt eine versteckte Preiserhöhung von 14 Prozent.

Auch andere Produkte von Haribo sind betroffen – Beutel mit 175 Gramm enthalten nur noch 160 Gramm.

Platz 5: Pringles von Kellogg

Kellogg passte die Füllmengen mehrerer Pringles-Sorten in 2022 an. Die Füllmenge beträgt nur noch 185 statt 200 Gramm, während der Preis aber stetig angestiegen ist. Das ergibt Preisanstiege von bis zu 25 Prozent.

Diese Preistricksereien passieren versteckt und laufend. Wenn dir so etwas auffällt, kannst du das bei der Verbraucherzentrale Hamburg melden.

 

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -