- Anzeige -

Preiskampf

Ersatz bereits gefunden: Edeka wettert gegen beliebte Hersteller

Stand 30.01.23 - 15:27 Uhr

Supermärkte verhandeln mit den Lebensmittelherstellern über neue Preise. Nun kommt es zu verhärteten Fronten mit Herstellern. Mehr dazu hier.

Ersatz bereits gefunden: Edeka wettert gegen beliebte Hersteller
©shutterstock

Produkte verschwinden aus den Regalen

Vielleicht ist es dir auch schon aufgefallen, dass es aktuell schwierig ist, Produkte von Mars und Pepsico in den Regalen bei Edeka zu finden. Grund hierfür sind Preise, die, wie jedes andere Jahr auch, verhandelt werden.

- Anzeige -

Preiskampf – Edeka vs. Pepsi und Mars

Diese Preisvereinbarungen sollen jetzt aber zu verhärteten Fronten zwischen Edeka und Pepsico sowie mit Mars geführt haben. Da sich beide in Bezug auf eine Preiserhöhung nicht einig werden, musste sich Edeka jetzt überlegen, was seinen Kunden dafür angeboten wird.

Bereits auf Facebook kündigte Edeka an, was die alternativen Produkte sein werden und wurden dafür von ihren Kunden gefeiert.

Die neuen Produkte erinnern zwar stark an Pepsi und Mars, gehören allerdings zu den „Gut&Günstig“ Produkten.

- Anzeige -

 

Regale werden länger leer bleiben

Auch in diesem Jahr ist Edeka wieder massiven Preisforderungen der großen Markenkonzerne ausgesetzt – und das, obwohl es ja schon im letzten Jahr eine starke Erhöhung gab.

Pepsico hätte anscheinend eine Steigerung von 30 Prozent gefordert. Das findet Edeka inakzeptable und wird von den beiden Lieferherstellern nicht mehr beliefert.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -