- Anzeige -

Zeichen gegen Rechts

Edeka setzt Zeichen gegen Rechts – und räumt fast alle Regale leer

Stand 26.01.24 - 12:48 Uhr

Hunderttausende sind auf die Straße gegangen und haben so ein Zeichen gegen Rechts gesetzt. Auch die Supermarktkette Edeka handelt jetzt - und hat ein Video veröffentlicht, das viral ging.

Edeka setzt Zeichen gegen Rechts – und räumt fast alle Regale leer
©shutterstock

Edeka räumt Regale leer

Die Supermarktkette hat auf ihrem Instagram-Account ein Video online gestellt, das zeigt, wie eine Filiale umgeräumt wird und nur die Produkte stehen bleiben, die ausschließlich in Deutschland produziert wurden. Das Ergebnis: leere Regale und Kunden, die offensichtlich verwundert sind.

- Anzeige -

Mit dem Slogan „Wir lieben Vielfalt und stehen auf gegen Rechts“ setzt das Unternehmen ein Zeichen. Das Video ist aber nicht neu. Vor sechs Jahren hat Edeka das Video erstmals online gestellt – und es jetzt wieder rausgekramt. Der Spot ist also alt, hat aber nichts an Aktualität eingebüßt. 

Schokolade, Tee, Kaffee – alles Produkte, die aus dem Ausland kommen. Was noch übrig bleibt, sind Produkte wie Bockwürstchen, Brot und Kartoffelknödel. „Unsere Auswahl kennt heute keine Grenzen“ heißt es auf Pappschildern in den leeren Regalen. 

Das Video hat viele Befürworter, aber auch viele Kritiker. Manche kritisieren, dass Edeka ja immer mit „Regionalität“ wirbt, aber anscheinend nicht genügend regionale Produkte verkauft. Politiker unterstützen die Aktion und reposten das Video.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -