- Anzeige -

Coronavirus in Deutschland

Laschet: Erneuter Lockdown im Kreis G├╝tersloh

Aktualisiert 23.06.2020 - 13:25 Uhr

0

Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter T├Ânnies schr├Ąnken die Beh├Ârden das ├Âffentliche Leben im Kreis G├╝tersloh nun doch massiv ein.

Laschet: Erneuter Lockdown im Kreis G├╝tersloh

Nordrhein-Westfalens Ministerpr├Ąsident Armin Laschet spricht in D├╝sseldorf. Foto: Marcel Kusch/dpa

Nach Corona-Ausbruch bei T├Ânnies┬á

Nach dem Corona-Ausbruch beim Fleischverarbeiter T├Ânnies sind bereits 1331 Menschen positiv auf das Virus getestet worden. Deshalb kommt jetzt ein erneuter Lockdown, wie┬áNRW-Ministerpr├Ąsident Armin Laschet heute verk├╝ndet.

- Anzeige -

Erstmals in Deutschland werde ein Kreis wegen des Corona-Infektionsgeschehens wieder auf die Schutzma├čnahmen zur├╝ckgef├╝hrt, die noch vor einigen Wochen gegolten h├Ątten, sagte er am Dienstag in D├╝sseldorf. Im Kreis G├╝tersloh handele es sich um das bisher ┬źgr├Â├čte Infektionsgeschehen┬╗ in NRW und in Deutschland. Alle T├Ânnies-Mitarbeiter wurden laut Laschet in Quarant├Ąne geschickt.

- Anzeige -

Diese Ma├čnahmen gelten jetzt im Kreis┬áG├╝tersloh

Der Lockdown soll vorerst bis zum 30. Juni gelten. Schulen und Kitas bleiben geschlossen, Kontaktbeschr├Ąnkungen gelten wieder, wie im M├Ąrz. Freizeitaktivit├Ąten in geschlossenen R├Ąumen, wie in Kinos oder in Fitnesstudios, sind ab sofort wieder verboten, Bars werden geschlossen.

- Anzeige -

Neben dem Lockdown sollen vor allem die Tests ausgeweitet werden, um nachzuvollziehen, ob sich das Virus auch ├╝ber die T├Ânnies-Mitarbeiter hinaus in der Region ausgebreitet hat.

Mit Material der dpa


Mehr Beitr├Ąge und Themen

- Anzeige -