- Anzeige -

Auto sollte nicht ĂŒbertankt werden

Nach dem Klick an der ZapfsÀule: Darum solltest du nicht weitertanken

Aktualisiert 24.01.2023 - 14:53 Uhr

0

Den meisten Autofahrern ist diese Situation bekannt: Man tankt das Auto und wartet, bis das klickende GerÀusch der Zapfpistole ertönt. Doch was passiert, wenn man noch mehr Sprit in den Tank gibt?

Nach dem Klick an der ZapfsÀule: Darum solltest du nicht weitertanken

Foto: Shutterstock

Darum solltest du dein Auto nicht ĂŒber tanken

Die Abschaltautomatik der ZapfsĂ€ule sollte nicht ignoriert werden. Wird der Tank ĂŒberfĂŒllt, schwappt der Treibstoff ĂŒber und landet auf dem Boden. Die Umwelt wird geschadet durch Benzin oder Diesel, das ĂŒberschwappt und der Autofahrer hat keinen Nutzen an dem verlorenen Sprit. Das Auto wird durch das Übertanken nicht beschĂ€digt.

- Anzeige -

Achtung: Nicht verkehrt herum an die ZapfsÀule fahren

Das Auto sollte im besten Fall so getankt werden, dass sich der Tankdeckel auf der Seite der TanksÀule befindet. LackschÀden am Kofferraumdeckel oder der Heckpartie können entstehen, wenn der Schlauch zum Tanken um das Auto gehangen werden muss.

Dabei kann es vorkommen, dass durch das Abknicken oder Verdrehen des Schlauchs die Einrastautomatik der TanksÀule nicht funktioniert.

Mehr BeitrÀge aus Auto & MobilitÀt

- Anzeige -