- Anzeige -

Zeugen gesucht:

Zeugen gesucht: Unfall auf A9 – Mutter und Sohn schwer verletzt

Aktualisiert 12.04.2020 - 13:48 Uhr

0

Auf der A9 bei Garching ist es am Donnerstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei wurden eine Frau und ihr zehnj├Ąhriger Sohn schwer verletzt. Der Unfallverursacher fl├╝chtete. Die Polizei Freising sucht Zeugen.

Zeugen gesucht: Unfall auf A9 – Mutter und Sohn schwer verletzt

┬ę Foto: pixabay

Wer hat den Unfall beobachtet?

Am Donnerstagabend, 2. M├Ąrz, hat es┬á auf der Autobahn A9 in der N├Ąhe der Autobahnausfahrt Garching S├╝d einen schweren Autounfall gegeben.

- Anzeige -

Gegen ca. 18.10 Uhr war eine 51-j├Ąhrige Frau aus Neufahrn auf der Autobahn in Richtung Berlin unterwegs. Als sie mit ihrem Opel Corsa auf der zweiten Spur einen Lkw ├╝berholen wollte, dr├Ąngte ein bislang unbekannter Autofahrer die Frau nach rechts┬á ab.

Um einen Zusammensto├č zu verhindern wich sie aus und kam vor dem Lkw ins Schleudern. Dabei ├╝berschlug sich der Opel und kam auf dem Seitenstreifen auf dem Dach zum Liegen.

Laut Polizei verletzten sich die Frau und ihr zehnj├Ąhriger Sohn zum Teil schwer. Ein Rettungswagen brachte sie in ein M├╝nchner Krankenhaus. Der Unfallverursacher ist gefl├╝chtet.

Zeugen gesucht

Die Verkehrspolizei Freising sucht deshalb Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise nimmt die VPI Freising unter 08161/952-0 oder jede andere Dienststelle entgegen.

Mehr Beitr├Ąge aus M├╝nchen aktuell

- Anzeige -