- Anzeige -

Angriff auf Jugendlichen

Prügelei in Münchener Altstadt – Polizei sucht Zeugin

Stand 17.01.24 - 15:08 Uhr

Ein 18-Jähriger wurde am 09.01. um 20:20 Uhr in der Münchener Altstadt von einer Gruppe Jugendlicher gezielt angegriffen und verprügelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Prügelei in Münchener Altstadt – Polizei sucht Zeugin
©shutterstock

18-Jähriger wird von Jugendlichen in der Altstadt attackiert

Am Dienstag, 09.01.2024, gegen 20:20 Uhr, hielt sich ein 18-Jähriger mit Wohnsitz in Dachau im Bereich des Karlsplatzes in der Altstadt auf. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zwischen dem 18-Jährigen und einer Gruppe von zehn bis 15 unbekannten jugendlichen Personen zu einer Auseinandersetzung.

- Anzeige -

Ein oder zwei unbekannte Personen aus dieser Gruppe gingen gezielt auf den 18-Jährigen los, schlugen und traten auf ihn ein. Kurzzeitig beruhigte sich die Situation. Doch dann gingen wieder mehrere Jugendliche aus der Gruppe auf den 18-Jährigen los, brachten ihn zu Boden, schlugen und traten dort weiter auf ihn ein.

Als Passanten einschritten, liefen die Jugendlichen in verschiedene Richtungen davon. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte keiner der Täter festgestellt werden. Dem 18-Jährigen wurde bei dem Vorfall sein Mobiltelefon entwendet und er erlitt Verletzungen, welche allerdings nicht rettungsdienstlich behandelt werden mussten.

- Anzeige -

Laut Zeugenaussagen wurde der Vorfall von einer unbeteiligten Passantin gefilmt. Sie wird wie folgt beschrieben:

Weiblich, ca. 19-20 Jahre alt, dunkelbraune, lange zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare; bekleidet mit einer hellen Winterjacke.

Zeugen gesucht

Das Kommissariat 21 (Raubdelikte) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich des Karlsplatzes (Altstadt) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere die Passantin, die den Vorfall gefilmt hat, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -