Aktualisiert: 23.09.2022 - 08:35

Auf dem Oktoberfest gibt es ein großes Angebot für Kinder. Wir zeigen dir, welche Angebote es auf der Wiesn gibt, damit dein Wiesnbesuch ein Spaß für die ganze Familie ist.

Oktoberfest fuer die Familie bearbeitet2
Foto: Shutterstock

Das Oktoberfest für Kinder und die ganze Familie 

Seit dem 17. September läuft das Oktoberfest. In den Festzelten wird wieder reichlich Bier ausgeschenkt, während die Wiesn Hits laufen. Doch auch speziell für Kinder ist auf dem Oktoberfest einiges zu bieten.

Das Familien-Platzl

Das Familien- Platzl befindet sich in der Straße 3 Ost und befindet sich abseits des Wiesn Trubels. Der Biergarten ist kinderfreundlich und eignet sich für einen entspannten Nachmittag. Die Brotzeit darf von zu Hause mitgebracht werden.

Die Kinder haben die Möglichkeit, ein original Orchestrion aus den 1950er Jahren bestaunen. Kinder erwartet ein Babyflug, der „Musik-Express“, Wurf und Spielbuden und die Virtual Reality Abenteuerachterbahn „Dr. Archibald“

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Die Oide Wiesn

Im Südteil der Theresienwiese befindet sich die Oide Wiesn. Sie ist täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet. Kinder bis 14 Jahren kommen kostenlos rein, Erwachsene zahlen 4 Euro Eintritt. Ab 21 Uhr ist der Eintritt frei. Für einen Euro können die Kleinen mit dem klassischen Kinderkarussell oder dem Kettenflieger fahren und mit der Schiffschaukel schaukeln.

Im Museumszelt können die Kinder sich jeden Montag, Mittwoch und Freitag kostenlos mit Kinderschminke bemalen lassen. Dienstags und donnerstags werden Luftballonküste angeboten.

Das Wiesn-Diplom

Wer neun Fragen über die Oide Wiesn beantworten kann, erhält ein Wiesn-Diplom und einen Preis.

Kinderwagenparkplätze

Für je drei Euro können Kinderwägen an den Gepäckaufbewahrungsstationen, die sich in der Nähe der Wiesn Eingänge befinden, geparkt werden.

Die Kinderfinder-Armbänder

An den Eingängen zum Oktoberfest-Gelände können Kinder ein Kinderfinder-Armband vom Ordnungspersonal erhalten. Auf den Armbändern steht eine Telefonnummer, damit die Kinder nicht verloren gehen können. Die Bänder sind kostenlos.