- Anzeige -

Wohnungsbau in München

Lidl baut Wohnungen über Supermarkt

Aktualisiert 24.01.2019 - 11:28 Uhr

0

Lidl steigt in den Münchner Wohnungsmarkt ein. Über dieser Filiale sollen schon bald mehr als 100 neue Wohnungen entstehen.

Lidl baut Wohnungen über Supermarkt

© Colourbox

Über 100 neue Wohnungen in der Tübinger Straße 

Es ist Münchens wohl größtes Problem: zu wenig Wohnraum für zu viele Einwohner. Der weltweit größte Lebensmitteldiscounter Lidl möchte dem nun entgegen steuern und startet ein innovatives Wohnungsbau-Pilotprojekt.

- Anzeige -

Zukünftig soll über den Supermärkten Raum für Wohnungen mit eingeplant werden. Die Münchner Filiale in der Tübinger Straße 9 im Stadtteil Sendling-Westpark macht den Anfang. Der bestehende Supermarkt soll abgerissen und auf der Fläche dann ein neues Haus gebaut werden. Unten der Supermarkt – darüber Platz für rund 10.000 Quadratmeter Wohnraum, das gibt rund 100 Wohnungen. Der neue Supermarkt soll 1700 Quadratmeter Verkaufsfläche haben, 110 Parkplätze sind auch vorgesehen.

Wer die Wohnungen, die Lidl an der Tübinger Straße bauen will, betreiben soll, ist noch nicht entschieden. Laut Lidl werde aber bereits Gespräche unter anderem mit Wohnungsbaugesellschaften geführt. Weitere Standorte in München mit ergänzender Wohn- oder Bürobebauung sind laut Lidl in der Vorbereitung.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -