- Anzeige -

Im Hofbräuhaus München

Gestohlener Bierkrug nach 55 Jahren zurückgegeben

Stand 27.01.20 - 10:49 Uhr

0

Ehrlichkeit währt am längsten. Das dachte sich auch eine Amerikanerin, die einen gestohlenen Bierkrug aus dem Hofbräuhaus nach 55 Jahren zurückschickte. Die komplette Story gibt es hier.

Gestohlener Bierkrug nach 55 Jahren zurückgegeben

© Foto: Hofbräuhaus München – Das Orginal/Facebook

Bierkrug nach über einem halben Jahrhundert wieder da

Für ehrliches Verhalten ist es nie zu spät. Das Hofbräuhaus in München freut sich über einen zurückgekehrten Bierkrug, der vor über 5 Jahrzehnten gestohlen wurde.

- Anzeige -

Paket aus den USA

Ende Januar 2020 kommt ein Paket aus den USA im Hofbräuhaus an. Der Inhalt: Ein Maßkrug und eine persönliche Botschaft. Absenderin Celeste schrieb auf Englisch: „Ich habe diesen Krug im Sommer 1965 aus Ihrem Haus gestohlen als ich jung, wild und unbedacht war. Es tut mir leid, dass ich ihn nicht früher zurück erstattet habe. Hoffentlich kommt er in einem Stück an.“

[MD_Portal_Script ScriptID="8998487" location="leftALone"]

Schöne Reaktion vom Hofbräuhaus

Das Hofbräuhaus hat der damals blutjungen Celeste sofort verziehen. „Herzlichen Dank für Deine Ehrlichkeit“, heißt es in einem Post auf Facebook. „Dein Krug werden wir zusammen mit deiner netten Karte natürlich sehr gerne aufbewahren. Eine wunderbare Geschichte aus dem Hofbräuhaus. Danke schön!

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -