- Anzeige -

Polizei sucht Zeugen

Gelddiebstahl: Wer hat dieses Raubdelikt beobachtet?

Aktualisiert 02.12.2022 - 13:30 Uhr

0

Die Polizei München sucht nach einem Raubdelikt mit Gelddiebstahl nach Zeugen. Ein möglicherweise bewaffneter Mann war der Täter.

Gelddiebstahl: Wer hat dieses Raubdelikt beobachtet?

©pixabay

Möglicherweise bewaffneter Täter überfällt Geldinstitut

Am Donnerstag, 01.12.2022, gegen 18:00 Uhr, betrat kurz vor Geschäftsschluss ein maskierter Mann ein Geldinstitut im Bereich der Verdistraße. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich drei Mitarbeiter in der Filiale. Der maskierte Mann begab sich zu einem Angestellten und sagte, dass es sich um einen Überfall handeln würde. Dann forderte er Geld.
- Anzeige -

Da der maskierte Täter seine rechte Hand in der Jackentasche verborgen hielt, ging der Angestellte davon aus, dass dieser eine Waffe bei sich trägt und händigte dem Täter etwas Bargeld aus. Der Täter nahm das Bargeld an sich und flüchtete aus der Filiale. Im Anschluss wurde durch die Angestellten der Notruf der Münchner Polizei getätigt. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen blieben jedoch ohne Erfolg. Keiner der Angestellten erlitten durch den Überfall körperliche Verletzungen.

Das Kommissariat 21 (Raubdelikte) hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • Männlich
  • Ende 20
  • ca. 165 cm groß
  • schlank
  • sprach Deutsch mit österreichischem Akzent
  • schwarze Jacke, schwarzer Kapuzenpullover, blaue Jeans, vermutlich graue Turnschuhe, schwarze Sturmhaube, grüne Handschuhe
    - Anzeige -

Zeugenaufruf der Polizei

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Verdistraße, Dorfstraße und Meyerbeerstraße (Obermenzing) etwas gesehen, das im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -