- Anzeige -

Über 100 Millionen Euro Ablöse

Transfer perfekt: Wie gut ist Bayerns neuer Starstürmer Harry Kane?

Stand 14.08.23 - 08:51 Uhr

Der FC Bayern verpflichtet nach langem Hin und Her endlich Starstürmer Harry Kane. Der englische Nationalspieler kommt für eine Rekordablöse nach München.

Transfer perfekt: Wie gut ist Bayerns neuer Starstürmer Harry Kane?
©shutterstock

Rekordablöse von über 100 Millionen Euro

München (dpa) – Der FC Bayern hat sich nach langem Hin und Her mit Tottenham Hotspur auf einen Transfer von Starstürmer Harry Kane geeinigt. Kane entschied sich ebenfalls für die Münchner und schließt damit die Baustelle des Neuners. Angeblich zahlen die Bayern etwa 100 Millionen Euro Ablöse und Boni in Höhe von bis zu 20 Millionen Euro.

- Anzeige -

Kane ist damit der teuerste Zugang in der Vereinsgeschichte der Münchner und wird absehbar zum Topverdiener aufsteigen. Er hatte zuletzt auf eine Entscheidung noch vor Beginn des Starts in der Premier League gedrängt.

Langes Transfer-Hick-Hack mit Tottenham

Kane hatte in Tottenham noch einen Vertrag bis zum Sommer 2024. Die Spurs, allen voran Club-Besitzer Joe Lewis, waren aber nicht bereit, ihren Stürmer ablösefrei zu verlieren. Lewis hatte daher einen sofortigen Verkauf von Kane gefordert, falls dieser sich weigere, ein neues Arbeitspapier in London zu unterzeichnen.

- Anzeige -

Der Angreifer hatte in der Premier League seit Jahren konstant abgeliefert. Allein in der vergangenen Spielzeit kam er in 38 Liga-Partien auf 30 Treffer, nur Erling Haaland (36 Tore) von Meister Manchester City war besser. Allerdings spielte Kane für Tottenham und damit in einer deutlich schwächer besetzten Mannschaft.

Mit insgesamt 213 Toren steht er in der ewigen Liste der besten Premier-League-Torschützen nur hinter Alan Shearer (260). Auch im Nationalteam trifft der Rekordtorschütze verlässlich. Und es ist genau diese Verlässlichkeit, die ihn für die Bayern unter anderem interessant gemacht hat.

Harry Kane, der englische Rekordmann

Mit 58 Toren in 84 Länderspielen hat sich Harry Kane zum erfolgreichsten Torjäger in der Geschichte der Three Lions geschossen – vor Wayne Rooney, Bobby Charlton und Gary Lineker. Auch in der Premier League hat er bisher für beeindruckende Zahlen gesorgt. Mit 213 Toren steht er in der ewigen Torschützenliste nur noch hinter Alan Shearer (260).

- Anzeige -

Als klassischer Torjäger trägt Harry Kane in der Nationalmannschaft das Trikot mit der Nummer 9. Für Tottenham Hotspur entschied er sich allerdings für das Jersey mit der 10. Er wollte in die Fußstapfen von Vereinslegenden wie Glenn Hoddle, Teddy Sheringham oder Robbie Keane treten, erklärte Kane einmal. Die 10 sei größer und stehe auch dafür, mehr Verantwortung zu tragen. In München hat Leroy Sané die 10, die 9 ist seit Robert Lewandowskis Abschied zum FC Barcelona frei.

Der Starstürmer ist ein Familienmensch

Das Küssen des Eherings nach einem Tor ist zu einem Markenzeichen von Harry Kane geworden. «Seit ich verheiratet bin, habe ich ein kleines Tape um meinen Ehering. Es ist ein Symbol, um meiner Familie etwas zurückzugeben», erläuterte der Stürmer einmal das Ritual. Dadurch würden Frau und Kinder sehen, dass er an sie denke.

Harry Kane ist mit seiner Jugendliebe Katie Goodland verheiratet. Den Antrag gab es 2017 beim gemeinsamen Strandurlaub. «Endlich kann ich meinen besten Freund heiraten! Ich liebe dich», verkündete Harry Kane nach der Hochzeitszeremonie zwei Jahre später. Das Paar hat drei Kinder. Im März machten die Kanes öffentlich, dass nach Ivy, Vivienne und Louis weiterer Nachwuchs erwartet wird. Das Familienglück ergänzen zwei Labradore.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -