- Anzeige -

Jeder dritte Ausbildungsplatz unbesetzt

Freie Lehrstellen in M├╝nchen

Aktualisiert 30.11.2016 - 10:09 Uhr

0

Du suchst noch h├Ąnderingend nach einer Ausbildung? In M├╝nchen ist noch jeder dritte Platz unbesetzt! In diesen Branchen stehen die Chancen am besten

Freie Lehrstellen in M├╝nchen

┬ę pixabay.com

Kurz vor Beginn des Ausbildungsjahrs am 1. September sind in M├╝nchen noch 3.672 Lehrstellen frei. Satte 15 Prozent mehr als im Vorjahr – Rekord! Da die oberbayerischen Unternehmen in diesem Jahr 9.513 Lehrlinge einstellen wollten, ist vorerst noch ├╝ber jeder dritte Ausbildungsplatz unbesetzt.

Mehr Lehrstellen ausgeschrieben

Insgesamt ist die Zahl der gemeldeten Lehrstellen in M├╝nchen im Vergleich zum Vorjahr um 8,1 Prozent angestiegen – ein Plus von ├╝ber 700 Angeboten. ÔÇÄEinziges Problem: oft finden sich keine passenden Bewerber! Gerade in bestimmten Branchen wird h├Ąnderingend Fachkr├Ąftenachwuchs gesucht.

In diesen Branchen werden noch Azubis gesucht

Besonders gesucht werden angehende Einzelhandelskaufleute, Verk├Ąufer, K├Âche und Hotelfachleute, aber auch B├╝rokaufleute, Versicherungskaufleute und Lagerlogistiker fehlen. Zur├╝ckzuf├╝hren ist der Bewerberengpass vermutlich auf stagnierende Schulabg├Ąnger┬şzahlen sowie den Trend zur Akademisierug. Die Zahl der Absolventen der Mittelschulen (fr├╝her Hauptschulen) ist in Oberbayern seit 2005 um 28 Prozent zur├╝ckgegangen. Gleichzeitig stieg die Zahl der Abiturienten um 56 Prozent an.

M├╝nchens beliebteste Ausbildungsberufe

Insgesamt gibt es in Oberbayern zurzeit 2.895 IHK-zugeh├Ârige Ausbildungsbetriebe, die Jugendliche in mehr als 240 Berufen ausbilden. Die Top 5 der IHK-Ausbildungsberufe in M├╝nchen sind ├╝brigens Einzelhandelskaufleute, Kaufleute f├╝r B├╝romanagement, Fachleute f├╝r Hotel, Verk├Ąufer und Bankkaufleute.

 

 

 

Mehr Beitr├Ąge aus M├╝nchen aktuell

- Anzeige -