- Anzeige -

Tipps und Tricks

Mit diesem Tipp musst du nie wieder nach vollen Flaschen im Getränkekasten suchen

Aktualisiert 14.02.2022 - 12:28 Uhr

0

Hier findest du coole Tipps, wie dein Leben entspannter und dein Alltag stressfreier wird. Larissa hat für dich kleine Kniffe parat, die wir alle kennen sollten. Diesmal: wie du im Getränkekasten leere Flaschen von vollen unterscheiden kannst - jetzt nachhören und nachlesen.

Mit diesem Tipp musst du nie wieder nach vollen Flaschen im Getränkekasten suchen

©Foto: shutterstock

Nie wieder im Getränkekasten Flaschen checken

Das ist Larissas Tipp für uns: Wie Du nie wieder die volle Flasche im Kasten suchen musst. Gerade bei dunklen Saftflaschen musst Du erst die Flasche im Kasten hochheben, um zu merken, ob sie voll oder leer ist.

Mache es doch in Zukunft so, dass Du die vollen Flaschen mit dem Etikett nach vorn drehst und die leeren mit dem Etikett nach hinten. Dann siehst Du mit einem Blick, wo noch was drin ist.

- Anzeige -

Alternativen für Getränkekästen

Das Schleppen von ganzen Wasserkästen kann zu Rückenschmerzen und schlechter Laune führen. Alternativ kannst du deine Getränke im Internet bestellen und liefern zu lassen.

Wenn dir aber Sprudelwasser besser schmeckt, kannst du mithilfe eines Sodastreams aufblubbern. Die deutsche Wasserqualität ist sehr hoch, daher kannst du in den meisten Haushalten problemlos das Leitungswasser verwenden, um Sprudelwasser selber zu machen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -