- Anzeige -

Bäume in rot

Was steckt dahinter? Riesenbäume am Isarufer mit Stoff umhüllt

Aktualisiert 29.09.2021 - 09:48 Uhr

0

Diese Woche startet eine neue Installation am Rande des Englischen Gartens, bei der neun große Bäume auf besondere Art und Weise gestaltet werden. Was alles dahinter steckt und wo du ab heute Kunst an der Isar erleben kannst, erfährst du hier.

Was steckt dahinter? Riesenbäume am Isarufer mit Stoff umhüllt

Foto: Penelope Richardson

Das haben die rot verhüllten Bäume an der Isar zu bedeuten

Am Mittwoch den 29. September wird die außergewöhnliche Kunstinstallation an der Isar eröffnet. Am Rande des Englischen Gartens wurden hier besonders große Bäume in roten Stoff gepackt. Dahinter steckt eine Künstlerin die bereits 2017 in München aktiv war und dort ebenfalls Bäume in roten Stoff eingepackt hat.

- Anzeige -

„Bäume zum Himmel“

Unter diesem Titel findet das außergewöhnliche Kunstprojekt statt. Dabei werden in St. Emmeram in Oberföhring in der Nähe der Isar 9 große Bäume in Stoff eingewickelt. Das textile Material besteht aus ökologischem Jute-Stoff und ist mit Hilfe natürlicher Farben in einem knalligen Rot eingefärbt worden. Da die Bäume teilweise bis zu 25 Meter hoch sind wurde die Verhüllung durch professionelle Baumkletterer umgesetzt.

Auf Natur aufmerksam machen

Die in Australien geborene Künstlerin Penelope Richardson bezeichnet sich als Multi-Media-Artistin, da sie von Gemälden bis hin zu interaktiven Events, Performance und Installationen erschafft. Seit 2008 lebt und arbeitet sie in Deutschland. Bei ihrer aktuellen Installation in München entstehe ein Kunst-Erlebnispfad, bei dem Kunstbegeisterte, oder einfach nur Spaziergänger die Magie des Waldes spüren sollen. Gerade nach einer Zeit in der viele Menschen aufgrund der Pandemie gezwungen waren/sind viel Zeit zu Hause zu verbringen möchte sie die Natur und ihre Größe wertschätzen und sie sichtbar machen.

- Anzeige -

Wünsch dir was!

Bereits bei ihrer Installation „Three Wishes“ im Jahr 2017, bei der sie drei in einem Dreieck angeordnete Bäume ebenfalls mit roten Stoff umwickelte, konnte man sich an diesem Ort etwas wünschen. Auch bei der diesjährigen Kunstaktion soll man sich bei dem Anblick der eingepackten Bäume etwas für die Zukunft wünschen können und wer weiß, vielleicht geht es ja in Erfüllung. Diese besondere Kunstinstallation ist die nächsten 4 Wochen noch bis Ende Oktober zu bestaunen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -