- Anzeige -

Fat Cat Kulturzentrum

„Fat Cat“: Offene Ateliers, Rooftop und noch mehr

Stand 06.07.23 - 14:37 Uhr

Ein lebhafter Ort mit diversen Veranstaltungen, offenen Ateliers, probenden Bands – das und vieles mehr gibt es ab Sonntag, 09. Juli im ehemaligen Gasteig. Hier erfährst du genaueres.

„Fat Cat“: Offene Ateliers, Rooftop und noch mehr
©Anne Czichos / shutterstock

Frischer Wind in der Veranstaltungsszene mit «Fat Cat»

Die 90 000 Quadratmeter Fläche wird zu einem Zentrum für Musik, Tanz, Theater, Film, darstellende und bildende Kunst. Das neue Projekt für die Zwischennutzung des alten Gasteigs bietet ein abwechslungsreiches Programm.

- Anzeige -

Eröffnung von Fat Cat am 09. Juli

Am Sonntag, 09. Juli ab 14 Uhr eröffnet das neue Fat Cat Kulturzentrum (Rosenheimerstr. 5) im ehemaligen Gasteig in Haidhausen. Am Eröffnungstag wird viel geboten sein!

Im Hof wird es musikalische Liveauftritte von Popsängerin Amélie // 23 Karat, der Band Sonofold, dem Bud Spencer Heart Chor, Step2diz, DJane Latin Scene Munich sowie Mini-München geben.

Aktivitäten für Groß und Klein werden stattfinden. Theateraufführungen, Performances, Breakdance, Workshops, Kinderprogramm, Soccer Court, Jazzklänge, die im Biergarten ertönen und eine Black Box die zum Tanzen einlädt – hier ist bestimmt für jeden etwas dabei.

- Anzeige -

Projektidee: mehr Raum für Kunst

Die Fläche wird zwischen genutzt. Das bedeutet, dass das Projekt nur temporär stattfindet, um das Leerstehen des Gebäudes zu vermeiden.

Die gemeinnützige GmbH, die aus Barbara Bergau (Bellevue di Monaco), Till Hofmann (Lustspielhaus, Milla, Eulenspiegel Concerts), Michi Kern (Utopia, Sugar Mountain) und Nepomuk Schessl (MünchenMusik) besteht, leitet das neue Projekt.

Dafür wurden ca. 170 Räume zu Ateliers und Büros umgestaltet. Rund 100 verschiedene Künstler und Künstlerinnen stellen ihre Werke aus. Die Community soll, genauso wie die Veranstaltungen, bunt und divers sein.

Auch das Restaurant wird Münchner Gastroprofis zur Verfügung gestellt, die sich kulinarisch ausprobieren können.

Hast du Interesse und ein cooles Projekt im Kopf? – Melde dich!

Wenn du eine Idee hast, eine Veranstaltung planst oder Räume suchst, dann bewirb dich mit einer E-Mail bei info@fatcat-muc.de.

Auch initiative Büros können angemietet werden.

Special auf dem Dach: Fat Cat Rooftop

Ein weiteres Highlight ist der Kulturdachgarten mit wunderbarem Blick über die Isarauen. Das alte Kulturdach wurde vergrößert und das Prinzip des Selbstversorgedaches ist, über Solaranlagen den notwendigen Strom zu generieren. Hier kannst du also künftig herrliche Sonnenuntergänge genießen.

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -
- Anzeige -