- Anzeige -

Weltleitmesse BAU 2017

Die lange Nacht der Architektur

Aktualisiert 24.01.2017 - 11:32 Uhr

0

Bereits zum vierten Mal findet die lange Nacht der Architektur in München statt. Am Freitag können sich Architekturbegeisterte, Münchnerinnen und Münchner und Besucher der Weltleitmesse BAU Münchens schönste architektonische Gebäude betrachten.

Die lange Nacht der Architektur

Das besondere Highlight im Rahmenprogramm der Weltleitmesse BAU: Die lange Nacht der Architektur. Am Freitag 20. Januar 2017 kann jeder der möchte einen Blick hinter die Kulissen werfen. Mehr als 70 Bauwerke nehmen teil. In diesem Jahr werden mehr als 30.000 Besucher erwartet.

Datum: 20. Januar 2017
Uhrzeit: 19:00 -24:00 Uhr

Zu FuĂź oder doch lieber bequem mit dem Bus?

Insgesamt gibt es elf Routen, auf denen Shuttle-Busse die Besucher von einem Gebäude zum nächsten bringen. Bereits während der Fahrt informieren Architektur-Studenten über die Gebäude. Zusätzlich gibt es eine Fußtour durch die Münchner Innenstadt.
Zentraler Startpunkt aller Bustouren ist der Odeonsplatz.

Zum ersten Mal sind die Touren in diesem Jahr in Themen unterteilt:

Tour 1: Struktur und Ornament –Kreative Möglichkeiten der Fassadengestaltung mit neuen Putz-und WDV-Systemen
Tour 2: Zeitlos und flexibel –Metallfassaden und Verbundwerkstoffe der Zukunft
Tour 3: Nachhaltig und vielfältig einsetzbar –Baustoff Holz
Tour 4: Kreativ und individuell –Gestaltungselement Betonfertigteile und Natursteinformate
Tour 5: Verantwortungsvoll und zukunftsweisend –Zertifizierte Nachhaltigkeit
Tour 6: Alt und Neu –Zukunftsorientierte Umgestaltungen im Bestand

Die „Neuen" in diesem Jahr

20 Gebäude mehr machen dieses Jahr mit als Letztes. Darunter sind beispielsweise die BMW LKW-Logistik Administration, die Isartalwerkstätten, die Schreinerei Würzburger, die Faulturmanlage im Klärwerk Gut Großlappen sowie die Ev.-Luth. Kirche St. Lukas am Mariannenplatz. Das „upside east" erlaubt am 20. Januar wieder einen Blick auf das nächtliche München.

- Anzeige -

Immer gut informiert

Die Macher der LNDA setzen für die vierte Auflage verstärkt auf SocialMedia, die neue interaktive Website und den neuen WhatsApp-Channel. So ist man immer auf dem aktuellsten Stand was Wartezeiten an den Eingängen, mögliche Überfüllung der Gebäude und die aktuelle Verkehrslage angeht.

Um sich für den WhatsApp-Channel einzutragen speichere dir diese Nummer in deine Kontakte:  +49 1579 2374145
Sende anschließend an diesen Kontakt eine Nachricht mit "Start" per WhatsApp und schon bist du im Verteiler.

Alle weiteren Informationen zur langen Nacht der Architektur findest du unter lange-nacht-der-architektur.de/

Mehr Beiträge und Themen

- Anzeige -