Aktualisiert: 23.09.2020 - 17:36

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatten Polizisten der Autobahnpolizei Holzkirchen. In der Nacht zum Mittwoch gab es eine etwas andere Kontrolle eines Autos, das in der Auffahrt zur A8 stand.

Babay A 8 Autobahn2

© Fotos: shutterstock (Symbolbild)

Polizei leistet Beistand bei Geburt

Eigentlich wollten die Beamten der Autobahnpolizeistation Holzkirchen am Mittwochnacht gegen ein Uhr nur ein Auto kontrollieren. Wer Wagen stand mit eingeschalteter Warnblinkanlage in der Auffahrt zur Autobahn A8 Richtung München.

Noch in ihrem Streifenwagen hatten die Polizisten den Pkw-Fahrer laut schreien hören: «Meine Frau bekommt ihr Kind.» 

Geburt auf dem Rücksitz des Autos

Die werdende Mutter lag demnach auf der Rücksitzbank. Der werdende Vater stand vor der geöffneten Seitentür und versuchte seine Frau zu unterstützen. Gerade als einer der Polizisten dem Paar eine Rettungsdecke reichte, kam das Baby zur Welt.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Kurz darauf trafen der Rettungswagen und ein Notarzt am Geburtsort ein und übernahmen die weitere Versorgung des Neugeborenen und der Mutter. Sie brachten die beiden ins Krankenhaus. Sowohl Eltern und Kind sind wohlauf.