Aktualisiert: 03.05.2021 - 12:21

Auch diese Jahr gibt es die Wirtshaus-Wiesn in München. Und das unabhängig davon, ob das Oktoberfest auf der Theresienwiese stattfinden kann oder nicht.

9.09 wirtshausWIesn

Foto: 95.5 Charivari

Wirtshaus-Wiesn im Oktober 2021 in München

Unabhängig davon, ob es das Oktoberfest heuer geben wird oder dieses zum zweiten Mal in Folge Corona-bedingt ausfällt: Die Wirtshaus-Wiesn geht in die zweite Runde! Das haben die Münchner Innenstadtwirte und Wiesnwirte jetzt mitgeteilt.

"Mit unserer WirtshausWiesn konnten wir unter strikter Beachtung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen Wiesn-Flair und das damit verbundene Lebensgefühl in unsere Stadt bringen: optisch und kulinarisch, traditionell und münchnerisch", so Gregor Lemke, Sprecher des Vereins der Münchner Innenstadtwirte.

Wiesn-Feeling auch im Fall einer Oktoberfest-Absage

Die Wirtshaus-Wiesn findet von 18. September bis 3. Oktober 2021 statt - also wieder im gesamten Zeitraum, der für das Oktoberfest auf der Theresienwiese vorgesehen ist.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Wie im Vorjahr nehmen auch 2021 wieder über 50 Gasthäusern und Biergärten an der Wirtshaus-Wiesn teil. Mit Tracht, Wirtshausmusi und Wiesn-Schmankerl kommt auch in diesem Jahr das Wiesn-Flair in die Wirtshäuser.

"Das fehlte vielen und zeigte die Wiesn-Sehnsucht“, so Co-Wiesnwirte-Sprecher
Christian Schottenhamel.

Wie schon letztes Jahr natürlich mit einem strengen Verhaltenskodex. Der Zeit geschuldet, ist die strikte Beachtung der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen dabei oberstes Gebot.

- Anzeige -

Offizielle Wiesn-Absage steht noch aus

Offiziell ist die Entscheidung, ob das Oktoberfest in diesem Jahr trotz der Corona-Pandemie stattfinden kann, noch nicht gefallen. Angesichts der aktuellen Lage gilt eine erneute Absage allerdings als wahrscheinlich.

Auch viele andere größere Volksfeste wurden bereits gestrichen. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter will die offizielle Entscheidung noch im Mai verkünden.