„Schuhbeck: Meine bayrische Kochschule“ – Serie, BR-Mediathek

Aktualisiert 30.01.2023 - 21:09 Uhr

Der Münchner Kochpapst erklärt in dieser Serie, wie man in der Küche zum Profi wird.

„Schuhbeck: Meine bayrische Kochschule“ – Serie, BR-Mediathek

Der Münchner Kochpapst erklärt in dieser Serie, wie man in der Küche zum Profi wird. Die Folgen sind nach Themen sortiert. „Einmachen und marinieren“, „Rösten“, „Fisch“.

Aber das Highlight ist die Folge „Panieren“: Alfons erklärt mit seinem unverwechselbaren Charme, wie das perfekte Wiener Schnitzel gelingt, er philosophiert beim Backhendl über die Welt und spätestens, wenn er seinen Camembert in Brot wickelt, versteht man, warum Schubeck einer der größten Koche Deutschlands ist: So unterhaltsam und weise ist nur er!

Wer selbst nur ungern in der Küche steht, kann sich die Folgen übrigens trotzdem anschauen, denn die 30 Minuten eignen sich perfekt, um am Abend runterzukommen. Das Brutzeln, das Klirren der Teller, der Rhythmus des Messers beim Hacken. So kann man wunderbar entspannen, ohne nachzudenken. Ich musste ein paar mal an Bob Ross denken. Dem kann man auch stundenlang zuschauen, ohne selbst je ein Bild gemalt zu haben.

Euer Emu

‚Schuhbeck: Meine bayrische Kochschule‘ kannst du hier kostenlos anschauen.

Trailer & mehr

SchuhbeckMeineBayerischeKochschule

Die neuesten Filmtipps

Mehr aus der Watchlist