- Anzeige -
95.5 Charivari - Münchens Hitradio

Neue Musik im Stream hören

Die Streamingportale sind voll mit neuer Musik. Aber welche neuen Songs werden die kommenden Hits? Welche neue Musik ist der Trendsetter? Was sind die Storys hinter den Hits? Der neue Stream „neue Musik“ stellt dir die brandneuen Musiktitel vor, präsentiert von Charivari-Moderator und Musikliebhaber Amadeus Banerjee, rund um die Uhr, egal wo du bist und was du tust – genieße die neue Musik.

Unsere Musik-Streams

95.5 Charivari Münchens Hitradio - live im Webstream
Neue Musik im Webstream hören
90er Hits Webradio
Tom Novy Webchannel
Party Hitmix by DJ Enrico Ostendorf
Italohits online hören
Lounge, Chillout & Ambient Musik
Sommermusik online

Alles rund um Neue Musik

Es dürfte kaum einen Menschen geben, der keine Musik mag. Die Stilrichtung ist dabei erst einmal sekundär. Denn es geht vielmehr um den Rhythmus, die Klänge, den Beat und das Feeling, welches mit Musik transportiert wird. Umso mehr freuen wir uns, wenn neue Musik auf den Markt kommt. Neue Ideen, neue Klänge, neue Künstler und neue Interpretationen von bekannten Songs. Doch wann spricht man von neuer Musik? Welche neuen Musikrichtungen entstehen und warum ist Musik so wichtig für unser Leben?

- Anzeige -

Musik bedeutet Freiheit

Wir verbinden mit Musik Freiheit, Leichtigkeit, angenehme Vibes und viel Liebe. Jeder hat einen oder mehrere Songs, die er mit einem bestimmten Lebensabschnitt verbindet. Mit Erinnerungen, die gut, aber auch weniger gut sein können. Denn Emotionen sind ein wichtiger Bestandteil von Musik. Und so ist es nicht verwunderlich, dass wir in unserer ganz persönlichen Playlist des Lebens viele Songs haben, die einen hohen Stellenwert für uns haben. Das sind alte und bekannte Songs, aber es werden auch neue Songs hinzukommen. Denn die Musikwelt steht niemals still. Und was jetzt noch neu und unbekannt ist, kann in Zukunft ein Ohrwurm sein, der uns über viele Generationen begleitet.

Neue Musik hören im Stream

Was ist neue Musik?

Viele verstehen unter neuer Musik neue Songs, die in den Charts auftauchen, die im Radio gespielt werden und die ins Ohr gehen. Neue Musik von Felix Jaehn, Ellie Goulding, John Cage, Kim Petras, Ray Dalton oder Peter Fox sind somit in erster Linie Songs und Musik, die neu auf den Markt gebracht wurden und nun darum bitten, auch in den Charts, in den Playlists und in den Herzen der Menschen einen Platz zu finden.

Schaut man sich das Ganze aber von der wissenschaftlichen Seite aus an, dann steht der Begriff neue Musik für eine sogenannte universale Kategorie, in der die Kunstmusik des 20. Jahrhunderts eingeordnet wird. Zur neuen Musik gehört laut wissenschaftlicher These deshalb alles, was seit dem 20. Jahrhundert an Musik herausgebracht wurde. Es ist keine fest umrissene Epoche und auch kein besonderes Merkmal, das neue Musik in dem Sinne ausmacht. Rock, Pop, Heavy Metal, Klassik, Swing, Jazz und viele andere Genres gehören deshalb zur neuen Musik, wenn man es von wissenschaftlicher Seite aus betrachtet.

Wir gehen davon aus, dass aktuelle Musik als neue Musik bezeichnet wird. Songs, die gerade erschienen sind, die uns berühren, die Spaß machen, die vielleicht mit besonderer Technik hergestellt wurden und die in Bayern ebenso beliebt sind, wie in insgesamt Deutschland, Europa oder auf der ganzen Welt. Songs, die übers Radio, Podcasts, Streaming, YouTube und viele andere Kanäle verbreitet werden, die die Gesellschaft erreichen und internationale, aber auch nationale Erfolge feiern. Songs, die einen besonderen Sound haben, die mit der Zeit gehen, die Spaß machen und die auf einem Festival ebenso funktionieren würden wie in kleiner privater Runde.

Neue Musik im Stream hören. Welche Songs werden ein Hit?

Wie entstehen neue Musikrichtungen?

Es gibt viele verschiedene Musikrichtungen, die in der Gegenwart existieren und nebeneinander gut funktionieren. Pop, Rock und Schlager sind da nur einige Beispiele, die natürlich jedem bekannt sind.

Neue Musikrichtungen entstehen oftmals aus einem Mix bekannter Genres. Sie entstehen oft in den Clubs und den Bars, wo getanzt wird und wo Menschen zusammenkommen, die sich für Musik interessieren und die offen für neue Dinge sind. Von dort aus nimmt die Musik dann ihren Lauf über öffentliche Veranstaltungen, übers Radio und über das Internet.

Deshalb ist es wichtig, dass Musik als Kunst angesehen wird. Denn ohne Musik wäre das Leben sehr leise. Und ohne neue Musik, neue Musikrichtungen, neue Ideen und neue Möglichkeiten wäre das Leben sehr leise, langweilig und weniger farbenfroh.

Wie wird neue Musik populär?

Neue Musik wird durch neue Alben, durch die Veröffentlichung einer Single, durch das Spielen im Radio und im Stream, durch Auftritte und durch die sozialen Medien populär.

Neuerscheinungen haben es mitunter relativ schwer. Besonders von Künstlern, die noch nicht bekannt sind. Große Künstler haben keinen großen Aufwand damit, ihre neue CD zu promoten. Da reicht schon eine einfache Ankündigung an und die Fans stehen Schlange, um die Neuerscheinung zu kaufen. Doch junge Künstler müssen etwas mehr tun. Sie müssen sich der Gesellschaft vorstellen, müssen in Erscheinung treten und müssen irgendwo auch hoffen, dass sie wahrgenommen werden. Und das gelingt in der heutigen Zeit sehr viel mit Live-Auftritten und selbstverständlich über die sozialen Medien. Wer sich auf diesem Weg eine Fanbase aufbaut, kann daraufsetzen, dass diese Fans im Anschluss die neue Musik kaufen werden.

Wie lässt sich neue Musik finden?

Musik liegt in der Luft. So wird es gerne einmal gesagt. Doch wo lässt sich neue Musik am besten finden?

Aktuelle Musik kommt natürlich im Radio. Sie kommt im Livestream, du findest sie in den Apps und überall dort, wo auf moderne Musik gesetzt wird. Aber auch in den Clubs und den Bars ist die Playlist oft mit neuer und noch unbekannter Musik besetzt. Du musst halt einfach mit offenen Ohren durch die Welt gehen.

Neue Musik findest du aber auch verstärkt im Internet. Die sozialen Medien sind immer mehr eine Plattform für junge Künstler und Musiker, die sich dort präsentieren, Reichweite erhalten und ihre Kunst so in die Welt hinaustragen. Achte deshalb nicht nur im Radio auf Musik-Erscheinungen und Musik-Tipps, sondern nutze auch das Netz, um neue Künstler, Bands und Musikrichtungen kennenzulernen.

Seit wann gibt es Musik?

Die Musik dürfte so alt sein wie die Menschheit. Denn Musik gibt es schon immer. Es ist davon auszugehen, dass der Gesang zuerst da war und erst später Musikinstrumente hinzugefügt wurden.

Der moderne Mensch hat etwa vor 150.000 Jahren angefangen, richtig zu sprechen. Und damit konnte er auch vor 150.000 Jahren erstmals richtig singen. Bei den Musikinstrumenten sieht es etwas anders aus. Die ältesten Musikinstrumente, die von Forschern gefunden wurden, sind etwa 40.000 Jahre alt. Das zeigt, dass das Singen und das Musizieren doch deutlich zeitversetzt entstanden sind.

Übrigens: Das älteste Musikinstrument, das jemals gefunden wurde, ist eine 40.000 Jahre alte Flöte. Sie wurde in Schwaben gefunden.