- Anzeige -
95.5 Charivari - Münchens Hitradio

90er Hits im Stream hören

- Anzeige -

Es ist das Jahrzehnt unserer Jugend: die einen feierten auf der Loveparade, die anderen tanzten zu DJ Bobo und die Mädels kreischten bei Take That oder den Backstreet Boys. Mittags saßen wir vor Viva oder Bärbel Schäfer, vor den ersten Partys am Samstagabend lief Wetten dass?! Hol‘ dir die Erinnerungen mit dem neuen 90er-Hit-Stream, präsentiert von 95.5 Charivari-Morgenshow-Moderator Markus Pürzer.

Unsere Musik-Streams

95.5 Charivari Münchens Hitradio - live im Webstream
Neue Musik im Webstream hören
90er Hits Webradio
Tom Novy Webchannel
Party Hitmix by DJ Enrico Ostendorf
Italohits online hören
Lounge, Chillout & Ambient Musik
Sommermusik online

Mehr über die Musik der 90er Jahre

Wer kennt sie nicht, die 90er Hits, die auch heute noch im Radio hoch und runter laufen, die einen hohen Wiedererkennungswert haben und ein Gefühl von Freiheit, Leichtigkeit und Jugendlichkeit verleihen. Culture Beat, Céline Dion, DJ BoBo, Dr. Alban, Lou Bega und Los Del Rio sind nur einige wenige Vertreter des Genres, die in diesem Zusammenhang gerne genannt werden. Doch die Music der 90er hat noch weitaus mehr zu bieten.

- Anzeige -

Die 90er waren eine Ära voller Überraschungen

Hit an Hit – so lassen sich die 90er wahrscheinlich am ehesten beschreiben. Ob Rock, Pop, Techno, Grunge, House oder einfach nur gute Laune – jedes Genre wurde in den 90er Jahren musikalisch bedient. Das hören wir nicht nur an den vielen Hits, die aus diesem Jahrzehnt übriggeblieben sind. Es ist auch so, dass viele Lieder aus den Charts der 90er Jahre auch heute noch bekannt sind.

Eine Vielfalt an Beats, Jam und gleichzeitig auch Sound prägen die 90er Jahre musikalisch. Und es war das Jahrzehnt der Girl Groups und der Boybands. Die Loveparade hat den Techno und den Wave salonfähig gemacht und Ibiza ist Mitte der 90er Jahre zur Partyinsel auserkoren worden.

Die erste Loveparade fand 1989 in Berlin statt. Damals noch als Demo angemeldet und mit 150 Menschen, hat sich daraus innerhalb von zehn Jahren eine Veranstaltung entwickelt, bei der 1,5 Millionen Menschen zusammengekommen sind und friedlich die Music gefeiert haben. Die größte Party, die es zur damaligen Zeit gab.

Typische Symbole der 90er Jahre Musik

Hard Rock und Heavy Metal in den 90ern

Hard Rock wurde von Guns N‘ Roses, Metallica aber auch Alice Cooper und diverse andere bekannte Namen bedient. Wer kennt sie nicht die großen Hits wie Nothing Else Matters oder November Rain. Letzterer war ganze 51 Wochen in den Charts in Deutschland vertreten.

Die Newcomer of 90s

Zu den Newcomern der 90er Jahre gehören eindeutig die Girl Bands und die Boybands. Die Spice Girls und die Backstreet Boys sind da nur die Spitze des Eisberges. Take That haben in den 90er Jahren ihre Zeit gehabt. Die Music dieser Boy- und Girlgroups hat auch auf andere abgefärbt wie beispielsweise Westlife oder Destiny’s Child.

Eine etwas andere Richtung hat die Kelly Family eingeschlagen, die 1994 mit An Angel ihren großen Durchbruch gefeiert hat. Oder wie wäre es mit Matthias Reim, Britney Spears, Haddaway, Roxette oder Tic Tac Toe? Ebenfalls Bands und Künstler, die ihre Wurzeln oder ihren großen Durchbruch in den 90er Jahren hatten.

Pop Punk meets 90er Hits

All diese Bands und Solokünstler haben lediglich dafür gesorgt, dass Abwechslung in die Musik gekommen ist. Ebenso der Pop Punk, der aus den USA in den 90er Jahren zu uns rüber geschwappt ist und zu dem unter anderem Vertreter wie Green Day oder Offspring gehören. Auch Nirvana sind in dieser Kategorie einzuordnen.

Es gab die ersten MTV Unplugged Sessions, die unter anderem mit Eric Clapton, Paul McCartney Mariah Carey, Bruce Springsteen, Nirvana, Robert Plant und Jimmy Page sowie Bob Dylan und vielen anderen bekannten Künstlern abgehalten worden.

Übrigens: Das erste MTV Unplugged Konzert wurde 1991 von Paul McCartney auf Tonträger veröffentlicht. Er hat dafür gesorgt, dass die Musik nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Radio und bei uns zu Hause zu hören war.

Was wären die 90er Jahre ohne Party Musik?

In den 90er Jahren hat der Latino Pop für das passende Urlaubsfeeling gesorgt. Ricky Martin, Jennifer Lopez, Gloria Estefan, Los del Rio und Lou Bega sind nur einige Vertreter aus dem Bereich Latin Pop, die die Charts in den 90er Jahren aufgemischt haben.

Besonders locker und leicht ging es auch im deutschen Hip Hop zu, der immer beliebter wurde. Die Fantastischen Vier, Freundeskreis, die Absoluten Beginner und ähnliche Bands hatten hier ihren Durchbruch und haben sich bis heute etabliert.

Spielen die Charts der 90er heute noch eine Rolle?

Ja! Auch wenn man einen Song Millionen Mal gehört hat, sind die 90er aus den Playlists der Radiostationen, der Musik Apps, der Sender und beim Webradio nicht mehr wegzudenken. Die besten Hits, die größten Hits, One-Hit-Wonder lassen sich auch heute noch gut hören.

Die deutschen Charts halten also nicht nur eure Lieblings-Hits bereit, die aktuell sind, sondern oftmals auch noch Cover Versionen aus den 90er Jahren. Wer die 90er noch mal aufleben lassen möchte, kann das problemlos mit Eurodance, Grunge, Hip Hop, Jam, Rap, Rockmusik, Pop und vieles mehr tun. Denn die 90er waren das Jahrzehnt, das die vielfältigste Musik mit sich gebracht hat.