Aktualisiert: 10.09.2021 - 14:52

Der Instant-Messenger-Dienst WhatsApp hat angekündigt, ein neues Feature zu verankern. Die Funktion soll das Interagieren innerhalb des Chat-Programms noch einfacher machen – vor allem für bequeme User. Um was es sich dabei genau handelt, erfährst du hier. 

Whatsapp Update2

Foto: Shutterstock

Smiley- und Herz-Emoji künftig auch bei WhatsApp

Was bei Facebook, Twitter & Co. schon lange Standard ist, soll es künftig auch bei WhatsApp geben: Ein „Reaktionen“-Feature, das es Usern ermöglichen soll, auf Nachrichten ihres Chatpartners direkt mit einem Emoji zu antworten.

WhatsApp zieht mit Social-Media-Plattformen gleich

Von sozialen Medien wie Facebook, Instagram und Twitter sowie bestimmten Chat-Programmen kennt man solche „Reaktionen“ bereits. Mit der Einführung der Funktion schließt WhatsApp nun also zur Konkurrenz auf. Bisher war es bei dem Messenger, der wie Instagram auch zu Facebook gehört, ausschließlich möglich, über ein neues Textfeld einen Daumen oder Smiley zu verschicken.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

So soll das Feature funktionieren:

Wie das Technikportal „WABetaInfo“ auf Twitter mitteilte, wird das neue Feature gerade entwickelt. Bei einem kommenden Programm-Update für iOS und Android sollen dann unter einer Nachricht mehr als 999 verschiedene Emojis, angezeigt werden. Die Reaktionen werden dann in einer kleinen Sprechblase unter der Nachricht angezeigt.

Zudem werden zum Beispiel in Chat-Gruppen die Reaktionen auf eine Nachricht gesammelt, gezählt und sind dann direkt unter der Nachricht zu sehen. Um zu sehen wer mit welchem Emoji reagiert hat, muss nur die kleine Blase angetippt werden und schon sieht man es. Die Reaktionen werden wie normale Nachrichten komplett verschlüsselt übertragen.

Vorab-Versionen zeigen die Funktion bereits. Auch ein überarbeitetes Design für die Blasen sei laut dem auf WhatsApp spezialisierten Nachrichten-Service geplant. Das Reaktionen-Feature soll bereits im nächsten Update enthalten sein. Wann das Update für Smartphone-User zur Verfügung stehen wird und mit welcher Version das neue Design kommt, ist bisher noch unklar.