Aktualisiert: 16.05.2022 - 14:15

Das große Finale des Eurovision Song Contests 2022 steht kurz vor der Tür. Insgesamt treten 25 Acts an und kämpfen für ihr Land, um den ESC fürs nächste Jahr zu ihnen nach Hause zu holen. Für Deutschland tritt der Landsberger Malik Harris mit seinem Song "Rockstars" an.

ESC2

© Shutterstock

Livestream des Eurovision Song Contest

"Und die zwölf Punkte gehen an..." Am Samstag findet der 66. Eurovision Song Contest in Turin statt. In diesem Jahr steht alles unter dem Motto "The Beauty of Sound". Ab 21 Uhr treten dann 25 Acts gegeneinander an und alle haben das gleiche Ziel: Den ESC zu gewinnen, um damit den Wettbewerb fürs nächste Jahr in ihr Heimatland zu holen. Das hat letztes Jahr in den Niederlanden die italienische Band Måneskin mit ihrem Song "Zitti e buoni" geschafft. Damit richtet Italien nach 1965 in Neapel und 1991 in Rom zum dritten Mal den größten Musikwettbewerb der Welt aus. 

ESC 2022: Das sind die Favoriten

Für Deutschland tritt in diesem Jahr Malik Harris an. Der junge Singer-Songwriter aus Landsberg versucht mit seinem Pop-Song "Rockstars" die lange deutsche ESC-Erfolgsdurststrecke zu beenden. Zu den diesjährigen Favoriten zählen allerdings laut Umfragen andere Länder: Gute Chancen auf den Sieg haben zum Beispiel Schweden, Großbritannien, der Gastgeber Italien und die Ukraine. 

Um 20.15 Uhr geht es los mit der deutschen Pre-Show "ESC - Countdown für Turin", die live aus einem NDR Studio in Hamburg gesendet wird. Moderiert wird die Sendung, wie jedes Jahr, von Barbara Schöneberger, die im Finale auch die Punkte der deutschen Jury verkünden wird. Diese besteht unter anderem aus Michelle, Max Giesinger und Johnny Logan, welche im Rahmen der Sendung auch auftreten werden.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

ESC 2022 Finale: Hier im Livestream verfolgen

Ab 21 Uhr geht's dann in Turin mit dem ESC-Finale weiter. Übertragen wird dieses live im Ersten, auf ONE, in der ARD Mediathek sowie im Livestream auf eurovision.de.

Direkt hier kannst du am Samstag den Stream ebenfalls verfolgen.