Aktualisiert: 02.07.2020 - 16:11

Nach über drei Monaten schafft Tschechien nun die Maskenpflicht in fast allen Teilen des öffentlichen Lebens ab. Mehr Infos dazu findest du hier.

tschechien maskenpflicht aufgehoben 1 juli2

Foto: Shutterstock

Wo gilt die Maskenpflicht in Tschechien weiterhin?

Seit Mittwoch, den 1. Juli gilt die Maskenpflicht des Landes Tschechien nur noch in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, einigen Hotspots im Osten von Tschechien und der Prager U-Bahn.

Tschechien eines der ersten EU-Länder mit Mundschutzpflicht

Mit der Einführung der Maskenpflicht Mitte März war das EU-Land Tschechien eines der ersten Länder in Europa gewesen. Nun ist die Mundschutzpflicht fast komplett abgeschafft worden. Die tschechische Regierung begründet die Maskenpflicht-Abschaffung mit der stabilen Entwicklung der Fallzahlen des Virus.

11.954 Corona-Infektionen in Tschechien

Am 1. Juli lag die Fallzahl der Corona-Infektionen bei 11.954 in Tschechien. Insgesamt gab es 349 Todesfälle aufgrund von Covid-19.

Mehr zu Corona lesen


2000 Menschen feiern Maskenende

Am Dienstagabend, den 30. Juni feierten rund 2000 Menschen die Verabschiedung der Maskenpflicht auf der Prager Karlsbrücke. Die Bürger brachten sich Essen und Getränke mit und nahmen damit an einem Festbankett an einem 500 Meter langen Tisch teil. Die Feiernden sorgten vor allem auf den sozialen Medien für Kritik.

Auch Österreich hat weitestgehend die Maskenpflicht abgeschafft.