Aktualisiert: 17.04.2020 - 10:52

Zur Zeit sind viele Grenzen geschlossen und die beliebten Urlaubsländer sind von der Coronavirus-Pandemie noch härter getroffen als Deutschland. Diese Idee soll den Sommerurlaub 2020 retten.

2w993qhighc1.bild

© Foto: Nuova Neon Group 2

So will Italien die Badesaison retten

Es ist die schönste Zeit im Jahr - der Sommerurlaub. Doch die Aussichten auf zwei Wochen Sommer, Sonne, Strand und Meer sehen dieses Jahr wegen der weltweiten Corona-Krise ziemlich düster aus.

„Ich glaube nicht, dass die Deutschen in diesem Sommer schon wieder Urlaubsreisen machen können“, sagte Ärztepräsident Klaus Reinhardt erst vor wenigen Tagen.

Beliebte Urlaubsländer besonders von Corona betroffen

Gerade Urlaubsländer, wie Italien oder Spanien sind von der Coronavirus-Pandemie noch härter getroffen als Deutschland. Fällt also 2020 auch der Sommerurlaub aus?

Wenn es nach einem italienischen Unternehmen geht, dann dürfte einem Strandurlaub dieses Jahr trotz allem nichts im Weg stehen. Mit Plexiglas-Boxen am Strand will die Firma sicheren Badespaß für Touristen garantieren. 

Gibt es 2020 dann also statt Urlaub unter Palmen den Urlaub hinter Scheiben?

2w756qhighc0.bild

© Foto: Nuova Neon Group 2

Das könnte dann so aussehen: Zwei Liegestühle und ein Sonnenschirm - umgeben von Plexiglasscheiben. Zwei Meter hoch und 4,5 Meter breit. Der Zugang zur persönlichen "Urlaubsbox" misst 1,5 Meter.

Mehr zu Corona lesen

Lufthansa streicht immer mehr Flieger und Jobs

Die Corona-Pandemie hat die Luftverkehrswirtschaft stärker durcheinander gewirbelt als andere Wirtschaftszweige. Trotz massiver Staatshilfe sieht sich Lufthansa zu weiteren Einschnitten bei Flotte und Personal gezwungen. Mehr dazu hier.


Das Unternehmen aus Italien hat sich eigentlich auf die Herstellung von Plexiglas-Schutzwänden für Apotheken und Banken spezialisiert. "Wir haben bereits mehrere Anfragen von Strandbetreibern und Gastronomen erhalten", sagt Inhaber Claudio Ferrari gegenüber einer italienischen Zeitung.

Ob die Aktion der italienischen Firma nur ein Gag ist oder tatsächlich umgesetzt werden könnte, ist nicht bekannt. Und ob das Urlaubsgefühl so wirklich aufkommt ist wohl auch mehr als fraglich. Vielleicht macht man dann wohl doch lieber Ferien im heimischen eingezäunten Garten oder auf dem Balkon.