Aktualisiert: 19.03.2020 - 11:29

Im Rahmen einer eindringlichen Regierungserklärung vor dem Bayerischen Landtag hat Ministerpräsident Markus Söder angekündigt: Ausgangssperren für Bayern sind möglich. Weitere Infos hier.

Soeder Regierungserklaerung2

Foto: Screenshot bayern.de

Oberstes Ziel sei der Schutz der Bevölkerung

In der sich immer weiter verschärfenden Corona-Krise hat Ministerpräsident Markus Söder am Donnerstag vor dem Bayerischen Landtag eine eindringliche Regierungserklärung abgehalten. "Wir können und dürfen nicht mehr endlos zusehen. Wir sind auch entschlossen, andere Maßnahmen, nämlich eine Ausgangssperre, durchzusetzen."

- Anzeige -

Söder appelliert nochmals eindringlich an die Bevölkerung: "Bleiben Sie zuhause, seien Sie vernünftig und konsequent. Wir müssen das Infektionsgeschehen verlangsamen."

Und weiter: "Coronapartys werden wir nicht dulden. Die bayerische Polizei hat klare Anweisung, solche Veranstaltungen nicht zu dulden."

In einer ersten bayerischen Stadt gilt bereits seit dem gestrigen Mittwoch eine Ausgangssperre: In Mitterteich in der Oberpfalz (Landkreis Tirschenreuth) dürfen die Menschen das Haus unter anderem nur für unaufschiebbare Arztbesuche, zum Arbeiten oder zum Einkaufen verlassen.

Hier kannst du die komplette Regierungserklärung von Söder im Video ansehen