Aktualisiert: 15.05.2020 - 11:23

Ab dem 30. Mai darf in Bayern wieder Urlaub gemacht werden: Tourismus und Hotels dürfen dann wieder öffnen. Welche Hygieneauflagen künftig beim Hotelbesuch gelten, erfährst du hier. 

corona hotel hygiene urlaub

Foto: Shutterstock

Ab dem 30. Mai dürfen Hotels in Bayern wieder öffnen

Die Hotels in München stehen in den Startlöchern: ab dem 30. Mai dürfen Zimmerbuchungen auch wieder an Touristen vergeben werden. Doch welche Regeln gelten künftig für Besucher in Hotels und wie sieht es mit den Hygienemaßnahmen in den Häusern aus? 

Diese Corona-Bestimmungen gelten künftig für Besucher in Hotels

Bereits beim Check-In werden sich für die Hotelbesucher Änderungen bemerkbar machen. Beim Betreten des Hotels herrscht Maskenpflicht. Diese gilt generell auf allen öffentlichen Hotelflächen, also auch in den Gängen und auf dem Weg ins Hotelrestaurant. Außerdem müssen sich Besucher beim Betreten des Hotels die Hände desinfizieren, hierfür stellen die Hotels entsprechende Spender bereit.

An der Rezeption muss auf die Einhaltung des Mindestabstands geachtet werden, ähnlich wie im Supermarkt haben die Hotels hierfür Abstandsmarkierungen auf dem Boden angebracht. Das Hotelpersonal an der Rezeption wird mit Plexiglasscheiben geschützt und arbeitet mit Maske und Handschuhen. Zahlungen an der Rezeption können kontaktlos per Karte getätigt werden, das Kartenlesegerät und Kugelschreiber müssen nach jeder Benutzung desinfiziert werden.

Aufzugfahren im Hotel ist nur allein oder mit den Menschen erlaubt, mit denen man das Hotel besucht. 

Mehr zu Corona lesen


Erste Corona-Lockerungen für Bars und Kneipen

Für die seit Wochen geschlossenen Bars und Tanzlokale gibt es nun eine kleine Erleichterung. Ab sofort dürfen die Räumlichkeiten vermietet werden. Wer und für welche Zwecke Bars und Klubs gemietet werden können, erfährst du hier.

Was ändert sich in den Hotelzimmern?

Auf den Zimmern darf es kein "Betthupferl" mehr in Form von Süßigkeiten oder Obst geben. Auch Zeitschriften, Hotelkugelschreiber, Werbebroschüren, Dekokissen oder bereitgestellte Bademäntel sind künftig in den Zimmern tabu.

Im Bad wird auf das Bereitstellen von Produkten wie Bodylotion, Shampoo, Nagelfeilen usw. künftig verzichtet - auf Anfrage sind diese Dinge aber über die Rezeption erhältlich. 

Welche Regeln gelten im Hotelrestaurant?

Auch im Hotel-Restaurant gibt es Hygienevorschriften. Sitzen an der Bar rund um die Theke ist künftig untersagt. Die normalen Tische werden mit ausreichend Abstand auseinander gerückt, sodass insgesamt weniger Gäste gleichzeitig im Restaurant sitzen können. Beim Betreten des Hotelrestaurants und auch auf dem Weg von und zum Tisch gilt Maskenpflicht. 

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Speisekarten darf es nur in Papier-Einwegform geben, ein Buffet beim Frühstück oder Abendessen ist nicht erlaubt. Marmelade, Butter, Streichwurst usw. wird es wieder abgepackt geben - auch wenn dabei leider viel Müll anfällt.

Kann ich den Wellness- und Fitnessbereich im Hotel nutzen?

Nein, das geht vorerst leider nicht. Wellnessbereiche (inklusive Sauna und Schwimmhalle) sowie Fitnessstudios innerhalb von Hotels müssen weiterhin geschlossen bleiben,