Aktualisiert: 03.05.2020 - 23:49

Warum immer nur Zuhause im Homeoffice arbeiten? Wie toll wäre es, von einem ausrangierten U-Bahn-Waggon aus zu arbeiten? Das dachten sich auch die Betreiber des Kulturzentrums Bahnwärter Thiel in München.

Homeoffice im alten U Bahn Waggon aus Muenchen2

Foto: Bahnwärter Thiel

Bahnwärter Thiel in München macht's möglich

Seit Gründung im Oktober 2015 hat sich das Kulturzentrum Bahnwärter Thiel auf dem alten Viehhofgelände in München stets weiterentwickelt und bietet normalerweise ein kunterbuntes Programm aus Ausstellungen, Clubnächten, Konzerten, Lesungen, Theater, Workshops und vielem mehr. Doch aufgrund von Corona ist das derzeit alles nicht möglich.

- Anzeige -

Der Bahnwärter Thiel besteht aus mehreren Dutzend Seefracht-Containern, die ursprünglich aus dem Hamburger Hafen stammen, einem ehemaligen Ausstellungspavillon aus dem Lenbachhaus, sowie mehreren U-Bahn-Triebwagen der Münchner U-Bahn. Damit die ausrangierterten U-Bahn-Waggons dennoch nicht leer stehen, werden diese nun als Buroräume vermietet.

Mehr zu Corona lesen


Homeoffice im alten U-Bahn-Waggon - so kannst du deinen eigenen Büroraum im Bahnwärter Thiel mieten

Fünf bis acht Arbeitsplätze stehen im alten U-Bahn-Waggon mit Blick auf das Bahnwärter Thiel Gelände zur Verfügung. Die Büroräume sind hell und mit maßgeschneiderter Möblierung gestaltet. Internet und Strom sind vorhanden, außerdem kann der Bahngarten mit genutzt werden. Vermietungen sind ab dem 01.05.2020 möglich - Bewerbungen können einfach an info@bahnwaerterthiel.de geschickt werden.