Aktualisiert: 15.05.2020 - 17:44

Gesetzesänderung: Wenn eine Veranstaltung wegen Corona abgesagt werden muss, dürfen nun auch Gutscheine statt Geld erstattet werden. Damit sollen Veranstalter vor dem finanziellen Ruin gerettet werden. Alle Fragen und Antworten hier:

veranstaltung abgesagt corona

© Foto: shutterstock

Das gilt jetzt für gekaufte Tickets

Bisher haben Kunden für durch Corona ausgefallene Veranstaltungen wie Konzerte oder Filmaufführungen das Geld vom Veranstalter zurück bekommen. Nun dürfen Veranstalter die Ticket-Besitzer statt mit Geld auch mit einem Gutschein ausbezahlen. Das hat der Bundestag am Donnerstag beschlossen.

- Anzeige -

Die neue Regelung soll die Veranstalter vor Finanznöten durch massenhafte Rückzahlungen und somit vor der Insolvenz bewahren. Die Verbraucherzentrale kritisiert die Entscheidung allerdings.

Für welche Veranstaltungen gilt die Gutschein-Regelung?

Die neue Regelung gilt für Tickets von Veranstaltungen wie Konzerte, Festivals, Theatervorstellungen, Filmvorführungen, Vorträge, Lesungen und Sportwettkämpfe.

Ausgenommen sind lediglich solche Veranstaltungen, die im beruflichen Kontext erfolgen, wie Fortbildungen und Seminare, oder sich vorrangig an ein Fachpublikum wenden, wie etwa Fachmessen und Kongresse.

Mehr zu Corona lesen


Erste Corona-Lockerungen für Bars und Kneipen

Für die seit Wochen geschlossenen Bars und Tanzlokale gibt es nun eine kleine Erleichterung. Ab sofort dürfen die Räumlichkeiten vermietet werden. Wer und für welche Zwecke Bars und Klubs gemietet werden können, erfährst du hier.

Gilt die Regelung auch für Fitnessstudios, Dauerkarten und Veranstaltungen mit mehreren Terminen?

Ja, von dem Gesetz sind ausdrücklich auch solche Veranstaltungen oder Abonnements umfasst, die an mehreren Terminen stattfinden, wie etwa Musik-, Sprach- oder Sportkurse. Das schließt ausdrücklich auch laufende Verträge mit Fitnessstudios ein, soweit Beiträge bereits im Voraus bezahlt wurden.

Die Regelung gilt außerdem für Monats-, Saison- oder Jahreskarten sowie für "Dauerkarten" von Sportvereinen.

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Wie lange sind die Gutscheine gültig?

Die Gutscheine, die man für sein Ticket bekommt, bleiben bis zum 31. Dezember 2021 gültig und können für eine Ersatzveranstaltung oder eine andere Veranstaltung eingelöst werden.

Der Wert der Gutscheine muss den ursprünglichen Wert des Eintrittspreises plus eventueller Vorverkaufsgebühren haben. Die Regelung soll auch für Tickets gelten, die vor dem 08. März gekauft wurden.

- Anzeige -

Habe ich kein Recht, dass ich das Geld sofort zurückgezahlt bekomme?

Kunden für die ein Gutschein wegen persönlicher Lebensverhältnisse unzumutbar ist, können auch eine sofortige Auszahlung verlangen (Härtefälle). Dies ist zum Beispiel denkbar, wenn du nachweisen kannst, dass du ohne Auszahlung des Gutscheinwerts aktuell nicht in der Lage bist, existentiell wichtige Lebenshaltungskosten wie Miete oder Energierechnungen zu begleichen.

Außerdem muss der Veranstalter das Geld ausbezahlen, wenn der Gutschein nicht bis zum 31. Dezember 2021 eingelöst wird.

Noch mehr Infos zu dem Thema findest du bei der Verbraucherzentrale>>>.