Aktualisiert: 08.05.2020 - 21:32

Nicht nur in Geschäften, im Supermarkt und im öffentlichen Nahverkehr müssen Masken getragen werden. Demnächst soll die Maskenpflicht auch in allen Zügen in Deutschland eingeführt werden.

Maskenpflicht in allen Zuegen

Foto: Shutterstock

Folgt nach dem Regionalverkehr der Fernverkehr?

Das Bundesverkehrsministerium und die Verkehrswirtschaft erarbeiteten sich gemeinsam den Vorschlag für eine bundesweite Schutzmasken-Pflicht in allen Verkehrsmitteln. Die Masken-Pflicht soll sowohl in Taxis, Bus, Bahn und sogar im Flugzeug eingeführt werden.

Zwar halten sich wohl die meisten Fahrgäste schon an die Empfehlung eine Maske zu tragen, trotz allem begrüßt die Deutsche Bahn „die Pläne der Bundesregierung und Länder zur Einführung einer bundesweiten Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung im öffentlichen Personenverkehr.“

Was ist, wenn ich meine Maske zu Hause vergessen habe?

Es ist überhaupt kein Problem, falls du deine Maske mal zu Hause vergessen solltest. Du kannst dir ab Montag, den 11. Mai 2020 eine Schutzmaske im Bordbistro der Deutschen Bahn kaufen. Die Bordbistro-Masken kosten pro Stück 1,50€.

Wer kontrolliert die Maskenpflicht im Zug?

Die Maskenpflicht zu kontrollieren wird die Aufgabe der Behörden sein. Das Bord-Personal wird trotz allem weiterhin auf die Pflicht hinweisen.

Mehr zu Corona lesen


Erste Corona-Lockerungen für Bars und Kneipen

Für die seit Wochen geschlossenen Bars und Tanzlokale gibt es nun eine kleine Erleichterung. Ab sofort dürfen die Räumlichkeiten vermietet werden. Wer und für welche Zwecke Bars und Klubs gemietet werden können, erfährst du hier.