Aktualisiert: 10.03.2020 - 12:58

Sachsen-Anhalt meldet erste Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Damit ist der Erreger in allen deutschen Bundesländern angekommen.

Sachsen-Anhalt-Flagge

Erster Corona-Fall in Sachsen-Anhalt. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Somit auch das letzte deutsche Bundesland betroffen

Magdeburg (dpa / 95.5 Charivari) - Mit ersten Nachweisen in Sachsen-Anhalt sind nun alle Bundesländer in Deutschland vom Coronavirus betroffen. Bei einem Mann Mitte 20 aus Halle sei Sars-CoV-2 nachgewiesen worden, teilte das Sozialministerium am Dienstag in Magdeburg mit. Zudem wurde das Virus bei drei weiteren Männern nachgewiesen. Alle vier Betroffenen seien zuvor in Norditalien gewesen.

- Anzeige -

Sachsen-Anhalt war das letzte Bundesland ohne bestätigte Infektion mit dem Erreger gewesen. Die Zahl der nachgewiesenen Infektionen hierzulande liegt nach den aktuellsten Angaben des Robert Koch-Instituts vom Montag bei 1139. Besonders stark betroffen sind die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg.