Aktualisiert: 28.05.2020 - 17:36

Die aktuelle Lage zum Coronavirus (Covid-19) in München, Bayern, Deutschland und der Welt auf einen Blick in unserem Corona-Ticker.

shutterstock 1669957567 bearbeitet 16x10

Corona-Ticker: Aktuelle Entwicklungen auf einen Blick

Das Coronavirus (Sars-CoV-2) hat die Welt und Deutschland fest im Griff. Wir informieren dich hier in unseren Coronavirus-Ticker kurz und kompakt über die aktuellsten Entwicklungen und Beschlüsse.

+++ Bayern kündigt Corona-Tests für alle an +++

(28.06.2020 19:12 Uhr)

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie richtet sich der Blick zurzeit vor allem auf die sogenannten Hotspots. Doch wie weit hat sich das Virus unbemerkt schon in der Allgemeinbevölkerung ausgebreitet? Bayern macht den Bürgern nun ein ungewöhnliches Angebot.

+++ Doch eine Wiesn 2020 - aber ohne Zelte? +++

(23.06.2020 16:21 Uhr)

Aufgrund von Corona findet das Oktoberfest dieses Jahr nicht statt. Jetzt gibt es allerdings eine neue Alternativ-Idee von Wirtschaftsminister Aiwanger. Wirte und Brauereien sind begeistert. Wie die Alternative aussehen soll, erfährst du hier.

+++ Night of Light: München leuchtet rot +++

(22.06.2020 13:00 Uhr)

Sämtliche Großveranstaltungen sind seit der Corona-Krise untersagt - die Veranstaltungswirtschaft gerät dadurch in Existenznot. Mit einem flammenden Appell wendet sich die Branche nun an die Politik: Bei der bundesweiten Night of Light werden diverse Gebäude rot angestrahlt - auch in München.

+++ Mehr als 7600 Corona-Tote in Deutschland +++

(13.05.2020 12:39 Uhr)

Innerhalb von 24 Stunden sind in Deutschland weitere 106 mit dem Erreger Sars-CoV-2 Infizierte gestorben. Die Zahl der Corona-Toten liegt nun bei mindestens 7616. Nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts haben hierzulande rund 148.700 Menschen die Infektion überstanden.

+++ Virologe Drosten: "Erhalte Morddrohungen" +++

(27.04.2020 17:16 Uhr)

Die Corona-Krise hat ihn zu einem der bekanntesten Wissenschaftler in Deutschland gemacht. So mancher sieht den Virologen Christian Drosten aber auch für die aktuellen Beschränkungen verantwortlich - und macht auf unfassbare Weise seinem Unmut Luft.

+++ RKI: Kein Ende der Epidemie in Sicht +++

(21.04.2020 14:20 Uhr)

Mehr Geschäfte und Einrichtungen als bisher dürfen nach wochenlangen Schließungen in der Corona-Krise wieder öffnen. Ein Grund für die Rückkehr zum Alltag, wie man ihn kannte, ist das aber nicht, mahnt das Robert Koch-Institut.

+++ Ausgangsverbot in türkischen Städten +++

(11.04.2020 05:12 Uhr)

Am späten Abend wird in der Türkei für das Wochenende ein Ausgangsverbot in 31 Städten angekündigt. Italien verlängert seine Ausgangsbeschränkungen bis Anfang Mai. Die USA befinden sich in der bislang schwierigsten Phase der Epidemie.

+++ Mindestens 2471 Corona-Tote in Deutschland +++

(10.04.2020 21:07 Uhr)

Einer Auswertung der Deutschen Presse-Agentur zufolge gibt es mittlerweile rund 2500 Corona-Todesfälle hierzulande. Besonders hohe Infiziertenzahlen haben weiterhin Bayern, Nordrhein-Westfalen sowie Baden-Württemberg. Weltweit sind laut US-Experten bereits mehr als 100.000 Menschen gestorben.

+++ Corona-Krise: Unterstütze deine Nachbarn! +++

(21.03.2020 15:00 Uhr)

Risikogruppen wie ältere Menschen oder Vorerkrankte sollten zur Zeit so wenig wie möglich das Haus verlassen. Für alle, die ihren Nachbarn ein bisschen Hilfe anbieten möchten, gibt es hier eine Vorlage zum Download. Ausdrucken, aufhängen und los geht es!

+++ Italien meldet mehr Corona-Tote als China +++

(19.03.2020 18:26 Uhr)

Alle Sperrmaßnahmen haben noch keinen richtig spürbaren Effekt. In Italien sterben in der Corona-Krise immer noch Hunderte Menschen pro Tag. Jetzt überrundet das EU-Land sogar China - zumindest nach den offiziell gemeldeten Zahlen - und meldet weltweit die meisten Toten.

+++ Europa macht die Grenzen dicht +++

(18.03.2020 04:04 Uhr)

Die EU schottet sich im Kampf gegen das Coronavirus weiter ab. Einreisen aus Nicht-EU-Staaten sind nicht mehr möglich. Erste Reisende wurden abgewiesen. Unterdessen läuft eine großangelegte Rückholaktion für deutsche Urlauber.