Aktualisiert: 03.12.2020 - 14:35

Die Corona-Kontaktbeschränkungen gelten auch für den Nikolaus! Aber wie kann ein Besuch vom Nikolaus in Corona-Zeiten überhaupt ablaufen?

Nikolaus in Corona Zeiten2

Foto: Shutterstock

Das solltest du beim Nikolaus-Besuch beachten

Die Corona-Einschränkungen machen auch für den Nikolaus keine Ausnahme. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) stellt klar: "Es darf nicht passieren, dass der Nikolaus von Haus zu Haus oder Kita zu Kita geht und neben Geschenken womöglich auch das Virus im Gepäck hat."

So schön der Besuch vom Nikolaus auch sei, derzeit gelte größte Vorsicht. Jeder solle eigenverantwortlich hinterfragen, ob Nikolausbesuche unbedingt notwendig seien, sagte die Gesundheitsministerin.

Der Nikolaus-Besuch muss nicht ausfallen, wenn...

...dabei bestimmte Regeln beachtet werden. In Kitas könnten Erziehern und Erzieherinnen selbst in die Rolle des Heiligen St. Nikolaus zu schlüpfen. Nach Möglichkeit sollten Nikolausfeiern außerdem in den Garten der Einrichtungen verlegt werden.

In privaten Haushalten sollte der Nikolaus nur bis zur Haus- oder Wohnungstüre kommen und alle Hygiene- und Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Im besten Falle schlüpft auch hier ein Angehöriger des eigenen Hauststandes in die Rolle des Nikolaus.

Auch die Polizei München hat Hinweise zum Nikolaus-Besuch

00:00/ 00:00
Playlist