Aktualisiert: 20.03.2020 - 15:41

Corona sorgt für viel Unsicherheit und Fragen. Für viele der Fragen gibt es teilweise extra dafür eingerichtete Hotlines. Wir haben die wichtigsten Telefonnummern und Kontaktstellen für dich.

mobile phone 791644 1920

© Foto: pixabay

Die wichtigsten Telefonnummern für München

Wie kann ich mich vor dem Coronavirus schützen? Wie soll ich mich bei Symptomen verhalten? Und was sind überhaupt die genauen Symptome? Viele Fragen lassen sich mit einem Anruf bei der richtigen Hotline klären.

Allgemeine Fragen zum Coronavirus

Hierfür hat das Bundesgesundheitsministerium ein Bürgertelefon eingerichtet. Unter der Telefonnummer 030/346465100 kannst du von Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr anrufen und Antworten erhalten.

Das Beratungstelefon der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) ist unter der Telefonnummer 0800/0117722 erreichbar, hier wird dir bei Fragen zu Patientenrechten und Gesundheitsthemen geholfen. Montag bis Freitag von 8 bis 22 Uhr und Samstag von 8 bis 18 Uhr.

Den Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte erreichst du per Fax: 030 / 340 60 66 – 07, per E-Mail unter info.deaf@bmg.bund.de sowie info.gehoerlos@bmg.bund.de. Eine Videosprechstunde bietet außerdem das Gebärdentelefon an.

Zudem ist täglich von 8 bis 18 Uhr das Bürgertelefon der Stadt München unter der Nummer (089) 233-44740 erreichbar. Die Hotline wurde extra aufgrund des Coronavirus eingerichtet, hier werden dir alle Fragen beantwortet.

Unter der Rufnummer 09131-6808-5101 hat hingegen auch das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) ausschließlich eine Coronavirus-Hotline geschaltet.

Bei Verdacht, infiziert zu sein

Der wichtigste Rat ist hier, jeglichen Kontakt zu anderen zu vermeiden. Suche also auf keinen Fall! deinen Hausarzt oder das Krankenhaus auf. Sondern rufe von Zuhause aus deinen Hausarzt an.

Sollte dieser nicht erreichbar sein, kannst du unter der Nummer 116 117 deutschlandweit den kassenärtzlichen Notdienst erreichen. Danach wird die Situation abgeklärt und es wird dir erklärt, welche nächsten Schritte du befolgen sollst.

Achtung! Bitte rufe keinesfalls die 110 und 112 an. Diese Telefonnummern ist nur für besondere Notfälle und Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen gedacht. Bei reinen Fragen darf diese Nummer nicht gewählt werden!

- Anzeige -

Jetzt den 95.5 Charivari Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen >>>

Du hast keine Fragen, sondern möchtest helfen?

Auch hierfür gibt es Kontaktstellen:

Wirtschaftliche Hilfen für Münchner Unternehmen: wirtschaft.corona@muenchen.de oder 089-233-22070

Meldestelle für Freiwillige (ehrenamtliche Helfer): freiwillige.corona@muenchen.de